CBR400RR Verkleidung montieren

  • Hallo Forumsmitglieder,


    ich bin neu hier und allgemein zum ersten mal aktiv in einem Forum.
    Kurz zu mir und meinem Bike. Ich bin 32 Jahre alt, komme aus dem schönen Ruhrgebiet und fahre eine CBR400RR NC29.
    Genau dieses Bike ist auch der Grund, warum ich hier bin.

    Folgendes Szenario/ Vorgeschichte:
    Ende 2018 bin ich mit meinem Bike gestürzt. Nichts schlimmes, nichts großes. Dabei wurde die Verkleidung von meinem Bike beschädigt. (zerkratzt)
    Im Anschluss stand für mich die Frage, Verkleidung neu lackieren lassen oder neue Verkleidung aus China kaufen. Eine Originale ist nicht zu kriegen. Ich entschied mich die Verkleidung lackieren zu lassen und stellte eine Anzeige ins Netz. Daraufhin meldeten sich einige Personen. Eine Person ist dann vorbei gekommen und hat sich die Verkleidung angeguckt und gesagt, "kein Problem, kriege ich hin!". Wir wurden uns einig und er hat die Teile mitgenommen. Ich habe sicherheitshalber auch seine Adresse genommen und sein Ausweis fotografiert. Und bums, die Person ist weg! Telefon ist aus und ich habe eine Adresse im Nirgendwo. Irgendwann habe ich auch Anzeige bei der Polizei gestellt usw. aber alles ohne Erfolg. Wohnsitz der Person unbekannt und somit wurde das Thema liegen gelassen. Meine Verkleidung war für immer weg!

    Nach diesem Ärger, habe ich dann eine Verkleidung aus China bestellt. Nach langem warten ist diese irgendwann angekommen. Und? Schei...e! Sie passt vorne und hinten nicht. Also die Verkleidung ins Netz gestellt und verkauft. Der Käufer wollte Sie für die Rennstrecke haben. Ok.
    Also eine zweite Verkleidung bestellt. Diesmal habe ich die Verkleidung nicht vorbohren lassen, damit man noch ein bisschen Spiel hat um Sie passend zu machen. Wieder ein langes warten....
    Die zweite Verkleidung ist da! Diese Verkleidung sieht schon mal nicht schlecht aus, aber dann stelle ich fest, dass einige Halterungspunkte auch fehlen. Vorallem an der Front. Ich habe dann eine kaputte Front gekauft und die Halterungspunkte die an meiner Fehlen dort entfernt um sie an meine dran zu machen.

    Aktuell:

    Nun sollte alles bereit sein, um meine Verkleidung zusammen zu bauen. Bei meinem ersten Versuch, habe ich aber gemerkt, ich kann das nicht. Mir fehlt das Geschick, das Werkzeug, die Erfahrung usw.. Weil, ist halt nicht wie bei einer Originalen, dass alles einfach passt.
    Die Honda-Werkstatt fasst meine China Verkleidung nicht an.

    Nun bin ich verzeifelt auf der Suche nach jemandem der mir helfen kann. Ich habe zwar kein großes Budget, doch umsonst muss mir auch keiner helfen.


    Ich bin für jeden Tipp bzw. Kontakt dankbar und würde mich auf diesem Weg auch über neue Bekanntschaften freuen.


    Danke erstmal und bleibt alle gesund!


    Beste Grüße

  • Hallo,


    vielen Dank!


    Ich komme aus Gelsenkirchen. Ich habe mal zwei Bilder reingestellt.


    Auf dem einen sieht man meinen Fortschritt. Die Front ist dabei nur provisorisch dran, also noch nicht fixiert.
    Die Teile welche ich auf den zweiten Bild makiert habe, habe ich aus der defekten Front sauber entfernt, doch an meiner noch nicht angebracht.
    Hinten müsste auch noch was gemacht werden. Da habe ich auch nur die Seiten dran bekommen. Die Verkleidung um das Rücklicht und oben am Schloss vom Sozius-Sitz ist auch noch nicht dran. Da muss man auch ein bisschen Improvisieren. :)

  • Und bums, die Person ist weg! Telefon ist aus und ich habe eine Adresse im Nirgendwo. Irgendwann habe ich auch Anzeige bei der Polizei gestellt usw. aber alles ohne Erfolg. Wohnsitz der Person unbekannt und somit wurde das Thema liegen gelassen. Meine Verkleidung war für immer weg!

    Solche Typen gehören ins Gulag!

  • Die Geschichte ist ja der Hammer, wie dreist manche Leute sind. Wahnsinn.

    Kann dir zwar von Franken aus nicht helfen aber ich hoffe es findet sich jemand der geradlinig und kompetent ist dich zu unterstützen, damit du wieder Vertrauen in die Gesellschaft bekommst und dein Moped zurück auf die Straße findet :)

  • Die Halter sind komplett aus Kunststoff nehme ich an?

    - In dem Fall müssten die dann in die China Pappe geklebt werden.


    Risse in Verkleidungen habe ich immer mit Glasfaser Spachtel von innen fixiert und dann von aussen mit feiner Spachtelmasse gefüllt und geglättet.

    Ob das bei deinen Aufnahmen auch funktioniert kann ich allerdings nicht mit Gewissheit sagen, denke da sind andere im Forum deutlich kompetenter ;)


    Eventuell kann man da auch mit Heißklebepistole arbeiten.

    So oder so wird die ganze Sache ne ziemliche friemelarbeit, weil die Aufnahmen ja recht klein sind und schon ziemlich genau sitzen müssen.

    Mit Sicherheit wäre es auch kein Fehler mal in der Nachbarschaft nach nem Dremel zu fragen 😉


    Viel mehr kann ich wohl nicht dazu beitragen, ich traue mir die Arbeit wohl zu, aber Gelsenkirchen ist mir zu weit.

    Pottis dürften wir hier aber genug haben :)


    Ich drücke dir schon mal die Daumen und sage: Gutes, zügiges gelingen. Viel Erfolg :perfekt:

  • Ja, die Geschichte ist schon geil. Ich weiß auch nicht, was man mit einer Verkleidung für eine CBR400RR anstellen möchte. Ist ja nicht so, dass man sowas an jeder Ecke sucht.

    Vielen Dank Derbe. Ich habe geguckt, Metelen ist schon ein Stück. Trotzdem danke, auch für deine Anteilnahme und netten Wünsche :)


    Dieses Bike ist für mich halt eine Herzenssache. Ist mein erstes Bike und ich hänge extrem an Ihr :)

  • Denk halt mal nach, was der Typ mit der Verkleidung will...

    Du hast ja selbst gesehen wie schwierig es ist eine zu bekommen, Original sowie so eher unmöglich. Liegt doch nahe dass der vermeintliche Lackierer eine eventuelle Eigennutzung im Auge hatte.

  • Das ist natürlich denkbar....

    Naja, hoffe das die Geschichte bald vorbei ist und ich bald nur noch drüber schmunzeln kann.... Aktuell ist mir noch nicht danach.


    Danke auch an deine Anteilnahme utiltiy :thumbup:

  • Danke auch an deine Anteilnahme utiltiy

    Was dir passiert ist wünsche ich keinem, darum versuche ich dir ein wenig zu helfen ;)


    Abhängig vom Material deiner beiden Verkleidungen habe ich wie hier: RE: Verkleidung kleben beschrieben sehr gute Erfahrungen gemacht. Mit sowas hab ich auch schon an einem Kühler den Anschluss für den Überlauf wieder angeklebt, der hat gehalten. Diese Art von Kleber ist eine tolle Entwicklung, braucht aber ein bisschen Verständnis um optimale Ergebnisse zu erzielen. Das ist aber bei jeder Art von Kleben selbstvertändlich.

  • Denk halt mal nach, was der Typ mit der Verkleidung will...

    Du hast ja selbst gesehen wie schwierig es ist eine zu bekommen, Original sowie so eher unmöglich. Liegt doch nahe dass der vermeintliche Lackierer eine eventuelle Eigennutzung im Auge hatte.

    Neben der Option selber brauchen steht ja auch die Möglichkeit veräußern wenn er einen direkt an der Hand hat der gerade eine braucht.

    Aber schade ist es auf jeden Fall daß Du auf solch einen Typen reigefallen bist (und die machen sich nicht mal einen Kopf darüber was sie da machen)

    Beim Kleben ist neben dem richtigen Material immer die sauberkeit sehr.sehr wichtig.Denn wenn die Oberfläche nicht sauber ist kann der beste Kleber das nicht zusammenhalten

    Grüße Michael
    allzeit gute Fahrt und immer heile ankommen :thumbsup:


    In meinem Alter muß ich nicht jedem in jeder Kurve hinterher "schießen" :schildgroete:
    Es steht mein Spaß im Vordergrund :wavey:

  • Ich denke alleine bekomme ich das sowieso nicht hin.

    Ich hoffe, dass sich jemand hier meldet, mit dem ich das gemeinsam machen kann.



  • Bloede Geschichte.

    Das Problem sehe ich hier weniger in der Verklebung der Halter, sondern diese genau zu positionieren, da eine China Pappe ja anders geformt ist. Man muss die also zuerst in Position bringen und dann sehen wo die Halter hin muessen. Das ist eine sehr nervige Arbeit und sehr Zeitintensiv, aber machbar.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

  • Hallo Dunlop,


    Ich denke mein größtes Problem ist jemanden zu finden, der, das von dir beschriebene Problem in kauf nimmt und mir hilft! ^^

  • Ich denke mein größtes Problem ist jemanden zu finden

    Versteif mal nicht darauf ;)


    Nach dem Motto: "Irgendwann ist es immer das erste mal...." einfach weiter machen, bist doch schon soweit gekommen.


    Du kommst doch von innen an die Punkte, wo noch ran sollen, hin. Probiere doch selbst die Position zu finden, zeichne es an oder ähnlich, prüfe und probiere es. Zur Not kannst auch mal mit Knetmasse die Punkte befestigen und schauen ob es passt. Es gibt viele Möglichkeiten weiter zu kommen, jemand wo dir mal was hält oder so wirst ja wohl finden.

  • Krasse Geschichte! So was von dreist! Hmm, denke auch diese original Honda Verkleidung so gut wie nicht mehr zu bekommen ist, und wenn dann nur für einen völlig überzogenen Preis. Kann auch sein das der Typ diese für sich selbst braucht. Gib doch mal der Rennleitung den Tipp sie sollen die Zulassungen bei der Zulassungsstelle durch gehen lassen. So viele CBR400RR wirds ja wohl nicht geben. Hast Du vielleicht noch das KFZ-Kennzeichen des Betrügers, zumindest grob?


    Ich würde mit Zwei-Komponenten-Kleber arbeiten und Fasermatten (zur Verstärkung; also quasi Laminieren). Thermoplast kann man auch schweißen ("Kunstoffschweißen"; vereinfacht gesagt mit gezielter Hitze/Heißluft und einem Kunststoffstab). Würde aber eher kleben, weil durch das "Schweißen" außen evtl. unschöne Verformungen entstehen könnten und es einfacher ist.


    Na ja, ich drücke dir jedenfalls die Daumen das Du die Hübsche wieder top hinbekommst und wünsche Dir und Deinem Vorhaben alles Gute! :glueck:

  • Kann man auch mit Aceton machen alles. Aber erstmal wie gesagt muss man erstmal etwas Modellbau betreiben.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

  • Kleines Update zur Geschichte:

    Ich habe geschrieben, dass die Polizei den Fall nicht verfolgt hat.

    Ich habe den Typen gefunden bzw. es haben Ihn Personen gefunden, die er auch betrogen hat. Eine Großfamilie mit Migrationshintergrund aus Essen.
    Joa der Betrüger/ Dieb wurde auch grob angefasst, als er weglaufen wollte.

    Polizei wurde gerufen.


    Wir haben gesagt, dass dieser Mann uns betrogen hat, bzw. mich bestohlen hat. Die Polizei hat uns gesagt, dass wir Ihn dann anzeigen sollen. Und wie oben beschrieben, habe ich das gemacht.....


    Ich habe auch sein Kennzeichen. Gut und jetzt? Soll ich ihn permanent suchen und verprügeln? Die Verkleidung ist weg! Ich weiß nicht was er damit gemacht hat. Selber fährt er sicher nicht. Ich denke er wusste nicht was er klaut. Er "dachte" wahrscheinlich ist was gängiges und kriegt er los.

  • Diese Typen habe ich ja auch gefressen. Die Stadt hier ist voll von denen leider. Normal darf man hier ohne Knueppel nicht mehr raus gehen aber dann ist man gleich wieder Antilinks.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

  • ICh weiß nicht ob das richtig verstanden worden ist, die Großfamilie mit Migrationshintergrund sind hier in diesem Fall die beschädigten! Sie wurden so wie ich auch von dem Typen betrogen. ^^
    Durch ein Zufall habe ich das erfahren und habe diese Großfamilie gebeten mich zu kontaktieren, wenn die den Typen finden. Das haben die gemacht.