Blade geht während der Fahrt aus

  • Irgendwo wird wohl ein Wackelkontakt sein,dann mal erfolgreiches suchen bei der Fehlersuche Anhaltspunkte hast ja genug bekommen.

    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :yeh: IMG_20200315_142406_BURST001_COVER.jpg  :yeh:

  • Zuendschlosshauptschalter waere ungewoehnlich, geht selten kaputt. Aber neu schon rar zu bekommen.

    Killschalter wird es wohl doch nicht sein, dann dreht ja der Anlasser nicht beim Startversuch.


    Aber ausser Steckverbindungen auch gut moeglich, Fehler am Motorabschaltrelais. Das ist unter der Sitzbank auch.



    Weisst du noch ob der Drehzahlmesser sofort auf Null ging als sie waehrend der Fahrt aus ging ? Aber sicherlich.


    Seitenstaenderschalter muesste beim Startversuch mit Leerlauf drinne egal sein.


    Motorabschaltrelais:

    Am einfachsten ist der Fehler natuerlich zu finden wenn es gerade beim Startversuch auftritt.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Bei mir war es am Anfang der Killschalter, der hatte nen wackler / schlechten Kontakt, wenn der Motor lief hat der dann kurz durch die Vibrationen geschaltet und dann ging der Motor aus, ließ sich danach aber wieder starten weil es eben wegen der Vibrationen war.


    Kannst du leicht testen wenn du da mal ein wenig drauf klopfst / wackelst.


    Hab den zerlegt und mit Kontaktspray sauber gemacht, seitdem läufts wie es soll :thumbup:

  • Hallo zusammen, vielen Dank für eure Hilfe!

    Bin jetzt die Tage nochmal viel rumgefahren. Beim Fahren ist sie mir zum Glück kein einziges Mal mehr ausgegangen.

    Ich habe aber manchmal immer noch das Problem, dass wenn ich starten will die Benzinpumpe nicht anspringt, bzw. die Wegfahrsperre nicht reagiert.


    Kaputter Seitenständer- oder Killswitchschalter schließe ich aus, da die Maschine sich immer orgeln lässt und somit die Zündung ja funktioniert. Werde mir am WE mal das Motorabschaltrelais (danke für den Tipp dunlop) anschauen. Was ist denn der Neigungswinkelsensor, G.A.C.O.? Klingt genau nach meiner Problematik!

    Es ist halt echt schwierig den Wurm zu finden...
    Wenn ich den Schlüssel paar mal drehe oder den killswitch hintereinander an und aus mache, springt die benzinpumpe an und alles ist gut. Ziemlich verrückt das Ganze.


    Grüße aus Essen

  • Was ist denn der Neigungswinkelsensor, G.A.C.O.? Klingt genau nach meiner Problematik!

    Bin zwar nicht gefragt, kann’s aber nicht zurückhalten....


    Das Teil sitzt hinter der Frontmaske und stellt die Spritpumpe ab, wenn das Motorrad auf der Seite liegt. Man könnte auch sagen, Neigungswinkel abhängiger Killschalter.


    Das passt aber nicht wirklich zum Ein - Aus Effekt, den du mit dem Killschalter und Zündschlüssel beschreibst. Das passt dann eher zum Schaltverhalten eines Relais. Dunlop könnte Recht haben. Falls Relais ok, schau dir den Stecker von der Frontmaske bzw. zum Hauptkabelbaum an.


    Zur Prüfung des Relais... wenn die Spritpumpe nicht anläuft, dann lass den Killschalter und den Schlüssel in Ruhe und gib dem Relais einen kleinen Klapps. Wenn’s dann funktioniert, hast du den Täter. Alternativ herausziehen und überbrücken... aber nur zum Testen

    Die von mir verfassten Beiträge sollen der Hilfestellung dienen, sind nach bestem Wissen verfasst und nach besten Kräften richtig und vollständig, können allerdings im Falle des Irrtums zu Irreführung und unnötige Arbeiten am Motorrad führen. Zur Vermeidung von Risiken und Zeitverschwendung befragen Sie auch bitte die unzähligen Meinungen der anderen Forumsteilnehmer oder befragen Sie für leider zum Teil ebenso falsche Aussagen für teures Geld ihren Hondahändler oder eine entsprechende Fachwerkstatt.

  • da die Maschine sich immer orgeln lässt und somit die Zündung ja funktioniert.

    Wenn sie orgelt heißt das zwar daß der Seitenständer und Killschalter OK sein dürfen, aber nicht daß die Zündung OK ist, das Steuergerät kann deshalb immer noch keine Spannung bekommen und arbeitet somit nicht und gibt auch die Benzinpumpe nicht frei.

  • Richtig spannend wird es wenn sie zuendet aber nicht einspritzt.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Bei mir war es eindeutig die Masseverteilung im Cockpit. Da bekommt auch die Wegfahrsperre den Masseanschluss oder eben nicht, wenn das korrodiert ist. Da würde ich zuerst suchen. Wenn das richtig sauber ist, kann man weiter sehen.