Helm für hohe Geschwindigkeiten

  • Leute spart euch das Geld! Es kommt eine neue Prüfnorm ECE 22.06 für Helme die ab 06.22 umgesetzt wird. Sehr gut möglich dass sündhaft teuere, aktuelle Helme die nach aktueller Norm produziert wurden diese neue Norm nicht schaffen. Also warum jetzt noch viel Kohle ausgeben für offensichtlich minderwertige Ware?

    https://www.google.com/url?sa=…Vaw14GWLT2A-V5sApPmndXOoM

  • Wenn man den Bericht liest, sieht es aber so aus, das die alten Helme wohl die neue Norm schaffen werden, aber zwar weiterhin getragen , nur nicht mehr verkauft werden dürfen… neue Helme werden aber teurer werden wegen der neuen Prüfungen. Das dürfte wohl noch kurz vor Eintritt der neuen Norm einen Preissturz geben. Andersrum werden aber dann neue Helme deutlich teurer.

    Jage nichts, was du nicht Töten kannst!

    Übrigens, falls du das lesen kannst...habe ich dich nicht geblockt ;) :fadenkreuz:

  • Wie gesagt, sie dürfen weiter gefahren werden.

    Jage nichts, was du nicht Töten kannst!

    Übrigens, falls du das lesen kannst...habe ich dich nicht geblockt ;) :fadenkreuz:

  • Darum geht's doch gar nicht. Wenn ich heute vor der Wahl stehe mir einen Helm zu kaufen such ich doch nicht nach teurer Schutzausrüstung mit schlechterem Sicherheitsstandard.

  • Darum geht's doch gar nicht. Wenn ich heute vor der Wahl stehe mir einen Helm zu kaufen such ich doch nicht nach teurer Schutzausrüstung mit schlechterem Sicherheitsstandard.

    Doch, darum geht es , viele der hochwertigen Helme erfüllen die neuen Norm auch noch locker.

    Jage nichts, was du nicht Töten kannst!

    Übrigens, falls du das lesen kannst...habe ich dich nicht geblockt ;) :fadenkreuz:

  • Wenn es seit 2021 möglich ist, bereits entwickelte Modelle nach neuer Norm zu testen, warum wirds dann nicht gemacht wenn die Dinger doch so sicher sind?

  • Genau da läufts drauf raus. Was man nicht weiß macht einen nicht heiß.

  • Weils Geld kostet?

    Jage nichts, was du nicht Töten kannst!

    Übrigens, falls du das lesen kannst...habe ich dich nicht geblockt ;) :fadenkreuz:

  • Ist die Norm verpflichtend kostet es auch Geld. Nur dann stellt sich heraus welcher Helm was kann und welcher nicht. Jetzt läuft halt der stumpfe Abverkauf von überholten, alten Zeug.

  • In meinen Augen überdramatisierst du da gerade etwas…


    Mal etwas überspitzt gefragt: hast du nur die besten Stiefel, Airbagkombi, Brustprotektor und co an? Oder ist da auch was in den Tests nur an 2.er Stelle? Wird das dann jedes Mal getauscht sobald etwas „besseres“ kommt?

    Mit Pech bringt die beste Kleidung nichts…

    Spreche da leider aus Erfahrung :S


    01.05.18 Padborg Park SwitchEvent
    12./13.05.18 Groß Dölln MotoMonster
    26./27.05.18 Oschersleben MotoMonster
    16./17.06.18 Groß Dölln MotoMonster
    13./14.07.18 Padborg Park SwitchEvent
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4You
    02./03.08.18 Groß Dölln MotoMonster
    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster

    15./15.09.18 Padborg Park SwitchEvent

  • Man sollte schon unterscheiden, eine Norm bei einem Pflichtprodukt ist was anderes wie "sonstiges" Zubehör wie Stiefel und dergleichen.

    Bis jetzt besteht im Grunde nur Helmpflicht.

  • So seh ich das auch. Das Bessere ist des Guten Feind. Warum also jetzt hunderte € für etwas ausgeben was der neuen Norm vielleicht gar nicht standhalten kann? Da würde ich lieber noch warten.

    Und nur so am Rande, bei meinen sonstigen Klamotten hab ich schon ein Augenmerk drauf was die Sicherheit betrifft.

  • Der Helm hat doch Bestandsschutz und wird nicht verboten… daher ist es doch komplett irrelevant ob dieser vorgeschrieben ist oder nicht. Der beste Helm bringt nichts bei Badeschlappen :D


    01.05.18 Padborg Park SwitchEvent
    12./13.05.18 Groß Dölln MotoMonster
    26./27.05.18 Oschersleben MotoMonster
    16./17.06.18 Groß Dölln MotoMonster
    13./14.07.18 Padborg Park SwitchEvent
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4You
    02./03.08.18 Groß Dölln MotoMonster
    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster

    15./15.09.18 Padborg Park SwitchEvent

  • Irrelevant ist aus meiner Sicht keineswegs ob ein teuerer Helm nach alter Norm die neue Norm besteht. Tut er es nämlich nicht ist ein billiger Helm nach neuer Norm die deutlich bessere Wahl.

    Genau vor dem Problem steh ich nämlich gerade.

  • Jeder sollte das selber fuer sich entscheiden und sich nicht von anderen beeinflussen lassen.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Und was soll mir das jetzt sagen?

    Wer sich einen Motorradhelm kaufen kann ist im Regelfall geschäftsfähig. Die Einen mögen viel Pomp und Klimbim für teuer Geld, den Anderen ist evtl. der gebotene Sicherheitsstand wichtiger. Entscheiden muß jeder für sich. Aber eine Diskussion über ein Thema, dass hier von den meisten Herstellern offensichtlich totgeschwiegen wird, darf und soll auch zur Meinungsbildung beitragen. Für mich riecht dieses Thema nämlich stark nach Verarsche.

  • Und, ist das neu?


    Glaub mir, Du wirst schon von der Industrie verarscht seit Du auf der Welt bist....