Neuer Rückruf (Ölleitung)

  • Wenn ich die Fahrgstelltnummern da sehe, die sind die viel länger als meine.

    Sind frühere Modelle nicht betroffen?


    Die FIN ist doch die JH2SC82B3LK und dann ne 6 stellige Nummer, oder?

  • Wenn ich die Fahrgstelltnummern da sehe, die sind die viel länger als meine.

    Sind frühere Modelle nicht betroffen?


    Die FIN ist doch die JH2SC82B3LK und dann ne 6 stellige Nummer, oder?

    Die fangen grad erst in Japan an mit diesem Rückruf , wird bei uns aber auch kommen

  • Vielleicht eine Veränderung aus der Untersuchung der Angebrannten wo hier schon bebildert ist....

    Ja dürfte mit der brennenden Blade vom Curvewriter (i glaub der war das) inkl. Ölspur auf der Autobahn zusammen hängen

  • Da ist zumindest meine (noch???) nicht drin.

    Werd das aber trotzdem im Auge behalten.


    Werden die Besitzer über die Händler angeschrieben, über nur übers KBA?

  • Betroffen sind von dem Rückruf nach Honda-Angaben 1.474 Modelle die zwischen dem 31. März 2020 und dem 22. November 2021 produziert wurden


    Da es normal alle betreffen muss die gebaut wurden, kann man mutmassen wieviele SC82 verkauft wurden.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Passt irgendwie zum Rückruf: FireBlade

    Also haben sie evolutionstechnisch nun ihr Werk vollbracht.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • mmmh , weil es mich interessiert ob man diese Ölleitung und Schutzblech so montieren/tauschen kann ohne das man den Krümmer demontieren muss , habe nähmlich den Akra Evo dran und es wäre ärgerlich wenn die Werkstatt den demontieren muss und evtl. auch das Öl ablassen muss etc. , ich lasse ungern etwas in der Werkstatt machen weil die alle schlampig arbeiten

  • Ich muss mal meinen Senf dazu los werden.


    Ich habe die Maschine seit 08/2020 und das ist jetzt der 5.Rückruf, bei den 5 Yamaha's die ich vorher hatte gab es in 11 Jahren genau einen Rückruf......


    Man muss hier allerdings erwähnen das nicht eines der Probleme an meiner Dame vorzufinden war was ja aber nichts daran ändert das wir es jedesmal in der Werkstadt kontrollieren mussten.


    Schön finde ich das nicht aber wenigstens machen sie was.


    Was verwunderlich ist das die Thematik dem Charme den die Maschine auf mich ausstrahlt nicht weniger werden lässt.


    In 8000 km habe ich die 24er Inspektion, hoffentlich gibt es da keine bösen Überraschungen....


    Das ist meine erste Honda und würde mir die 82er nicht so unendlich viel Freude bereiten würde der Konzern aber in einem ganz schlechten Licht bei mir da stehen, ich kann das leider nur so formulieren.


    Aber mein Schätzchen kann ja nichts dafür wo sie zusammengebaut wurde und fahren tut sie ja bombastisch, aber Qualität spiegelt sich eben auch über Rückrufe.....


    Ein wenig enttäuscht bin ich da auf jeden Fall, aber irgendwie wird das immer wieder besser wenn ich sie mir anschaue weil sie einfach so wunderschön in meinen Augen ist.

  • Naja wenn man das mit der R1 vergleicht, da hat sich in den letzten 5 Jahren halt nicht wirklich was getan.

    Die RRR ist halt komplett neu und Rückrufe sind halt lästig.

    Man kann das aber auch aus dem Blickwinkel sehen, daß Rückrufe erstmal nur teuer sind für den Hersteller.

    Normal wird hier kalkuliert, wie hoch sind die Kosten für etwaige Reparaturen und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das eine Maschine innerhalb der Garantiezeit mit einem werksseitigen Problem betroffen sein wird.

    Würde Honda laufen lassen kämen die wahrscheinlich ohne große finanzielle Einbußen durch die Garantiezeit.

    Von daher sehe ich das eigentlich recht positiv von den Rückrufen her.... Okay ich bin selbst nicht betroffen. Aber als Besitzer wäre es mir so lieber.