Kupplung wechseln

  • Hallo,
    ich bin der Neue hier nach etlichen versuchen mich anzumelden ist es nun endlich geglückt. Leider hatte ich übersehen das meine Aktivierungscodes alle in den Spamordner gelandet sind.


    Ich habe folgendes Problem. Vor ca einem Jahr habe ich mir eine SC33 gekauft, soweit gut in Schuss und ein richtiges Schmuckstück. Leider fing bei ca. 40tkm meine Kupplung an zu rutschen. Deswegen bestellte ich mir nun einen Satz Federn, Dichtung und Reibbeläge. Letztes Wochenende wollte ich diese nun wechseln. Ist ja kein Hexenwerk hat bei meiner ZX9R und so weiter auch Problemlos geklappt.


    Ich also den Deckel rechts abgeschraubt, die Schrauben der Kupplungsschrauben ausgedreht und die Scheiben rausgenommen. Habe dann die 8 Neuen wieder eingesetzt un mich gewundet weswegen ich noch 2 Stahlscheiben über habe.


    Also zählte ich die alten reibbeläge durch und kam auf 10 Stk!!! Ich also noch 2 alte reibbeläge mit auf die Kupplung gemacht und alles wieder festgezogen. Kupplungsdeckel drauf alle Schrauben rings rum rein und wollte dann den Bowdenzug einhängen. Dabei bemerkte ich das der Kupplungshebel am Motor völlig locker war.


    Nun habe ich in einen Youtubevideo gesehen das dort jemand 9 reibbeläge verbaut hat. Auf eurer Seite habe ich eine Zeichnung gesehen dort waren nur 8 Aufgezeichnet (wie ich es auch zugesand bekommen habe)



    Lange Rede Kurzer Sinn, Wie viel Reibbeläge und Stahlscheiben gehören da rein? Meine Druckplatte hab ich bereits versaut ...

  • Ganz einfach, dein Modell:


    http://www.bike-parts-honda.de…00-CBR+900+FIREBLADE.html


    hat insgesammt 10 Scheiben. Die Kupplung die du gekauft hast ist vermutlich für das Modell ab 98:


    http://www.bike-parts-honda.de…00-CBR+900+FIREBLADE.html


    die hat nur 8 Scheiben.


    Da die Scheiben der 96/9er dünner sind und du nun 8 dickere aus der 98er verbaut hast greifst du in Leere.

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

  • Nicht ganz. Ich habe 8 von den neuen und 2 von den alten Scheiben eingelegt. Damit war die Druckplatte schon bis getno nach dem anziehen der Federn gedruckt (Federn wahrscheinlich völlig zusammengequetscht)
    Jetzt muss ich unbedingt mal die neuen Scheiben nachmessen ob die wirklich dicker sind, das würde auch erklären weswegen mir die Federn die Druckplatte kaputtgebrochen haben.


    Übrigens habe ich verstärkte Federn genommen. Die haben die gleicheLänge aber dickeren "Draht"


    Kann man die nehmen oder lieber original?

  • Federn immer Originale.

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

  • Da ich auch eine neue Druckplatte benötige und mir einige bei ebay kleinanzeigen rausgesucht habe, hab ich noch eine Frage. Ist die Druckplatte der Sc 33 die gleiche wie bei der der sc57 bzw sc50. rein augenscheinlich schon oder ?

  • Oder. Wie weit du mit "Augenschein" kommst haste ja gerade erlebt.


    Ich hab dir 2 Links reingestellt, der erste ist für dein Moped.
    Ich denk mal es ist ein lösbares Problem dort die passende Nummer rauszusuchen, dort draufzuklicken oder zu googlen.


    ...oder brauchst du dazu wirklich Hilfe?

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

  • Oder. Wie weit du mit "Augenschein" kommst haste ja gerade erlebt.


    Ich hab dir 2 Links reingestellt, der erste ist für dein Moped.
    Ich denk mal es ist ein lösbares Problem dort die passende Nummer rauszusuchen, dort draufzuklicken oder zu googlen.


    ...oder brauchst du dazu wirklich Hilfe?

    Kann das nur bestärken. Widme dich den Links. Erstklassige Seite. Da kannst du dir viele Fragen in kürzester Zeit selbst beantworten und musst nicht auf Antworten warten.
    Manchmal wäre ich froh wenn es solche Webseiten für andere Fahrzeuge auch gebe.

    Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei.

  • Mit meinem alten Handy war es mir leider nicht möglich die Seite zu öffnen da mein Browser ständig abgestürzt ist. Inzwischen haut wieder alles hin.


    Die Kupplungsscheiben des 98er Models haben 3mm und die originalen 2.7mm, die sind bestimmt nur nur durch Verschleiß schmaler.


    Ich hab soweit wieder alles zusammengebaut und bin wieder eine Runde gefahren. Musste etwas tricksen aber das ne lange Geschichte.


    Die verstärkten Kupplungsfedern des 98er Models sitzen ganz schön stram, spührbar stärker als die originalen. Mal schauen wie lange das anhält.

  • die sind bestimmt nur nur durch Verschleiß schmaler.

    Ja nee is klar... es wird sicher nicht dran liegen dass das Neumaß einer 98er Scheibe 2,92-3,08mm, das Neumaß einer 96-97er Scheibe 2,62-2,78mm ist. Mit den unterschiedlichen Längen der Kupplungdfedern werd ich ich gar nicht erst langweilen. Aber hey, was weiß der Hr. Honda schon... und... Achtung Insiderwitz, die Werkstatthandbücher sind auch nicht immer korrekt.

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

  • Das bin ich auch. Bis jetzt sind die Federn bedeutend Strammer.


    Sollten Sie es nicht mehr sein,kommen halt originale rein. 10min Arbeit...mein Gott. :whistling::whistling:

  • Viel Spaß mit den Federn im Stau.
    Es kommt bei den Reibscheiben auch auf die Qualität an. z. b. wer billig kauft, kauft zweimal.
    Habe auch etwas mehr PS, habe aber keine verstärkten Federn drin und da rutscht nichts. Bin auch noch der Meinung es kommt auch auf das Oel an.

    Gruß Achim


    :yeh: :einmal 900 Blade immer Blade, das schon über 100000km, einfach geil : :yeh:

  • Du bleibst im Stau wirklich stehen?


    Ich hab wieder die alten originalen Reibbeläge eingebaut, die waren soweit i.O.


    Ich möchte meinen das es bei mir nicht mehr aufs öl drauf ankommt.

  • Manchmal möchten Leute nur das hören, was sie hören wollen !

    Manchmal sollte man ihnen das sagen, was sie hören wollen !

    Manchmal bringt man Leuten so was bei, wenn man ihnen sagt was sie hören wollen, und sie so durch das Resultat lernen.


    Das sind die guten Vorsätze für 2020.

  • Was schreibst du denn da für Dummes Zeug, wo sind denn die Vorsätze?