SC82 - Ölleck

  • Habe vor einigen Tagen einen Ölnebel im Bereich der Vorlaufleitung zum Ölkühler entdeckt. Eine der beiden Flanschschrauben war lose. Schaut bei Gelegenheit bei euren SC82 nach. Sicherheit geht vor!

  • Habe vor einigen Tagen einen Ölnebel im Bereich der Vorlaufleitung zum Ölkühler entdeckt. Eine der beiden Flanschschrauben war lose. Schaut bei Gelegenheit bei euren SC82 nach. Sicherheit geht vor!

    war deine von der Rückrufaktion betroffen und wurde die ölwanne demontiert um unten reinzuschauen?

    dann kann es sein das die Ölkühleranschlüsse vor dem montieren nicht abgewischt wurden und etwas nach kommt , war bei meiner so. Beide Ölflansche hatten einen Öltropfen. Abwischen und im Auge behalten ob wieder was nach kommt.

  • Meine blade hat heute in flammen gestanden irgendwo kam das öil raus aber keine Ahnung wo oder was da war hat damit schon jemand Erfahrung

    laut Bilder , denke ich das ölablassschraube und ölfilter in ordnung waren , da muss etwas gröberes passiert sein.

  • Heißt ja nicht umsonst "FIREblade"

    Flach, sehr flach. :down:

    Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko,wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden.
    ( Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat in seinem Beschluss zur Motorradsicherheit.)

  • Also passiert ist folgendes :


    Meine blade hat 11600km drauf ich fahre nur Landstraße und keine renne

    Ich bin ca 15km auf der Autobahn mit ca 220-250kmh im 4 gang gefahren auf der a3 bei aschaffenburg

    Dann kommt der Autobahn Tunnel wo auf 100 die Geschwindigkeit beschränkt ist Ich bin dann da im Tunnel mit ca 110kmh gefahren


    Auf einmal wurde das heck schwammig und ich wußte nicht was los ist dann haben auf einmal alle Autos gehupt und alle lichter gingen( glaube das war dann die Traktionskontrolle)an vorne im kokpit


    Darauf bin ich vom Gas und hab blöde geschaut


    Und auf die mittlere Spur gewechselt hab probiert ein bisschen Gas zu geben und das heck ist wieder schwammig geworden wie als ob man einen burnout macht. Und bin dann auf den standstreifen gerollt und dachte was da jetzt los ist der Reifen platt oder keine Ahnung


    Auf dem standstreifen angekommen und angehalten bemerkte ich das extremer Rauch um mich war


    Dann schaute ich nach unten und sah die flammen und das das bike brennt Am bugspoiler sofort bike aus gemacht und vom bike weg gerannt. Hinter mir war eine sehr lange öilspur und der Reifen und das heck komplett voll mit oil!!



    Ich weiß nicht was passiert ist und weiß es jetzt auch noch nicht

  • Da hattest du aber mega Glück das du dich

    A) nicht auf's Fressbrett gelegt hast

    B) dir nicht den Arsch verbrannt hast.

    Der Kasten ist, so wie ich das verstehe komplett abgebrannt. Glaubst du das ein Gutachter die Ursache findet?

    Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko,wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden.
    ( Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat in seinem Beschluss zur Motorradsicherheit.)

  • Falls das stimmt:

    1. Tut es mir leid, mein Kommentar war absolut unangebracht.

    2. ich würde mit Postings in öffentlichen Foren vorsichtig sein

    Falls du keine Veränderungen vorgenommen hast und jedes Service gemacht hast, hat ein solche beinahe Katastrophe rechtliche Konsequenzen für den Hersteller. Von Schadenersatz bis Produkthaftung.

    So etwas darf nach 100 Jahren Motorradbau nicht mehr passieren.

  • Da hattest du aber mega Glück das du dich

    A) nicht auf's Fressbrett gelegt hast

    B) dir nicht den Arsch verbrannt hast.

    Der Kasten ist, so wie ich das verstehe komplett abgebrannt. Glaubst du das ein Gutachter die Ursache findet?

    Sie ist nicht komplet abgebrannt sie hat jetzt ca ein 40cm grosses Loch auf der linken seite unter den winglets


    Ich checke nicht wie man hier ein Bild hochladen kann da könnte ich es euch zeigen

  • Falls das stimmt:

    1. Tut es mir leid, mein Kommentar war absolut unangebracht.

    2. ich würde mit Postings in öffentlichen Foren vorsichtig sein

    Falls du keine Veränderungen vorgenommen hast und jedes Service gemacht hast, hat ein solche beinahe Katastrophe rechtliche Konsequenzen für den Hersteller. Von Schadenersatz bis Produkthaftung.

    So etwas darf nach 100 Jahren Motorradbau nicht mehr passieren.

    Alles original keine Veränderungen vorgenommen ausser ein paar optische


    Der nächste Service währe bei 12000 ich hatte 11600 ca


    Also alles streng nach den Vorgaben