Fireblade möchte plötzlich nicht mehr anspringen

  • - richtiger Sprit getankt?

    Ja das waere auch noch moeglich. Aber Diesel wohl eher nicht so wahrscheinlich. =O

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Wurden die Zündkerzen gewechselt, nachdem sie nicht mehr ansprang oder vorher?

    Um die Zündung zu prüfen, kann man die linke Zündspule ausbauen, ohne den Luftffilerkasten zu demontieren. Dann einfach irgendeine Züdkerze reinstecken und an Masse halten.

    Aber bitte mit einer isolierten Zange.

    Wenn ein Zündfunke da ist, die Spritleitung vor der Verteilung trennen, um zu sehen, ob sie Sprit kriegt.

  • Summt die Benzinpumpe auch während des Anlassvorganges?


    Die sollte beim Zündung einschalten kurz Druck aufbauen und ist dann eigentlich still.

    Die von mir verfassten Beiträge sollen der Hilfestellung dienen, sind nach bestem Wissen verfasst und nach besten Kräften richtig und vollständig, können allerdings im Falle des Irrtums zu Irreführung und unnötige Arbeiten am Motorrad führen. Zur Vermeidung von Risiken und Zeitverschwendung befragen Sie auch bitte die unzähligen Meinungen der anderen Forumsteilnehmer oder befragen Sie für leider zum Teil ebenso falsche Aussagen für teures Geld ihren Hondahändler oder eine entsprechende Fachwerkstatt.

  • Wurden die Zündkerzen gewechselt, nachdem sie nicht mehr ansprang oder vorher?

    Um die Zündung zu prüfen, kann man die linke Zündspule ausbauen, ohne den Luftffilerkasten zu demontieren. Dann einfach irgendeine Züdkerze reinstecken und an Masse halten.

    Aber bitte mit einer isolierten Zange.

    Wenn ein Zündfunke da ist, die Spritleitung vor der Verteilung trennen, um zu sehen, ob sie Sprit kriegt.

    Zündkerzen wurden getauscht, nachdem sie nicht mehr angesprungen ist. Zündfunke ist wohl keiner da.

  • Summt die Benzinpumpe auch während des Anlassvorganges?


    Die sollte beim Zündung einschalten kurz Druck aufbauen und ist dann eigentlich still.

    Soweit ich das hören konnte, summt sie ganz normal beim einschalten der Zündung und ist dann still.

  • Wenn sie wirklich keinen Zündfunken hat, also die Zuendspulen nicht angesteuert werden, und das Steuergeraet keinen einzigen Fehler abgelegt hat, dann muss es am Nockenwellensensor liegen oder dessen Steckverbindung. Es wird sonst immer ein Fehler abgelegt, bei jedem anderen Problem.

    Das ist wirklich dubios wenn sie nur abgestellt wurde.

    Der Killmechanismuss funktioniert, sonst wuerde die Pumpe nicht laufen. Also hat die ECU Power und das H.I.S.S. geht auch.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Dann wird Benzindruck anliegen. Aus der ersten Beschreibung konnte ich nicht ganz ausschließen, ob die Pumpe weiterläuft.


    Wüsste auch keine andere Ursache als den Nockenwellenpositionssensor…. Weil Dunlop hat recht, alles andere müsste dann einen Fehler ablegen.

    Die von mir verfassten Beiträge sollen der Hilfestellung dienen, sind nach bestem Wissen verfasst und nach besten Kräften richtig und vollständig, können allerdings im Falle des Irrtums zu Irreführung und unnötige Arbeiten am Motorrad führen. Zur Vermeidung von Risiken und Zeitverschwendung befragen Sie auch bitte die unzähligen Meinungen der anderen Forumsteilnehmer oder befragen Sie für leider zum Teil ebenso falsche Aussagen für teures Geld ihren Hondahändler oder eine entsprechende Fachwerkstatt.

  • Bin gespannt jedenfalls was da los ist. Sicher irgendwas sau daemliches.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Damit kannst du dich mal auf die Fehlersuche beim Zündsystem machen, vorausgesetzt alle anderen Parameter passen. Aber wenn sie Sprit bekommt, der Anlasser dreht und nur kein Zündfunke anliegt, würde ich hier anfangen zu suchen.


    Nockenwellensensor, Kurbelwellensensor, alle Stecker und Massepunkte wären mein erster Ansatz.


    Die von mir verfassten Beiträge sollen der Hilfestellung dienen, sind nach bestem Wissen verfasst und nach besten Kräften richtig und vollständig, können allerdings im Falle des Irrtums zu Irreführung und unnötige Arbeiten am Motorrad führen. Zur Vermeidung von Risiken und Zeitverschwendung befragen Sie auch bitte die unzähligen Meinungen der anderen Forumsteilnehmer oder befragen Sie für leider zum Teil ebenso falsche Aussagen für teures Geld ihren Hondahändler oder eine entsprechende Fachwerkstatt.

  • Zündkerzen wurden getauscht, nachdem sie nicht mehr angesprungen ist. Zündfunke ist wohl keiner da.

    nach dem Kerzentausch darauf geachtet das die Kerzenschuhe in der richtigen Zündreihenfolge bzw auf die richtigen Kerzen wieder aufgesteckt wurden
    ich weiß klingt lustig ist es aber nicht denn wenn die Zündreihenfolge nicht stimmt dann springt die Dicke auch nicht an
    wobei ich eher davon ausgehe das der Run/Killschalter der böse Bube ist
    daher würde ich den Killschalter einmal mit WD 40 fluten und diesen dann 20x auf und abdrehen und dann nochmal probieren ob sie anspringt
    viel Glück
    lG Werner

  • Die Sache mit dem Killschalter ist zwar meistens die Ursache, aber dann duerfte die Pumpe nicht laufen und auch die H.I.S.S Lampe duerfte nicht ausgehen. Dann haette normalerweise das ganze Steuergeraet keinen Saft.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Die Sache mit dem Killschalter ist zwar meistens die Ursache, aber dann duerfte die Pumpe nicht laufen und auch die H.I.S.S Lampe duerfte nicht ausgehen. Dann haette normalerweise das ganze Steuergeraet keinen Saft.

    das mit der Benzinpumpe ist nachvollziehbar das mit der HISS Lampe habe ich noch nie probiert bzw beachtet allerdings ergibt es für mich auf den ersten Gedanken auch keinen Sinn *grübel*

    Mitleid gibt's umsonst mein Freund Neid muss man sich verdienen

  • HISS Lampe habe ich noch nie probiert bzw beachtet allerdings ergibt es für mich auf den ersten Gedanken auch keinen Sinn *grübel*

    HISS achtet man ja normal nie drauf. Aber wenn die ECU keinen Strom hat, kann sie den Schluessel nicht einlesen und keine Rueckmeldung geben an die Kontrollampe. Duerfte also dann nicht ausgehen normal. Achte ich aber auch nie drauf. ^^

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • HISS achtet man ja normal nie drauf. Aber wenn die ECU keinen Strom hat, kann sie den Schluessel nicht einlesen und keine Rueckmeldung geben an die Kontrollampe. Duerfte also dann nicht ausgehen normal. Achte ich aber auch nie drauf. ^^

    Ich glaube das muss ich mal testen ergibt leider immer noch keine Logik in meinem Schädel *gg*

    Mitleid gibt's umsonst mein Freund Neid muss man sich verdienen

  • Wenn die ECU keinen Strom bekommt sollte die HISS Lampe eigentlich aus sein, also zumindest wenn man den Tacho ohne Vebindung zur ECU betreibt bleibt die Lampe aus. Normal leuchtet sie kurz auf wenn der Schlüssel von der ECU erkannt wurde.

  • Wenn die ECU keinen Strom bekommt sollte die HISS Lampe eigentlich aus sein, also zumindest wenn man den Tacho ohne Vebindung zur ECU betreibt bleibt die Lampe aus. Normal leuchtet sie kurz auf wenn der Schlüssel von der ECU erkannt wurde.

    und wenn ich den Killschalter betätige nehme ich der ECU die Stromzufuhr weg ??
    das wollte ich wissen weils mir noch nie aufgefallen wäre aber gut im Normalfall schaut dort ja keiner hin
    ich betätige den nämlich ab und zu wirklich damit er innerlich nicht verrottet
    meistens spinnt das Drecksteil nämlich genau dann wenn man es am wenigsten brauchen kann

    Also eigentlich hasse ich den Killschalter *g*

  • HISS achtet man ja normal nie drauf. Aber wenn die ECU keinen Strom hat, kann sie den Schluessel nicht einlesen und keine Rueckmeldung geben an die Kontrollampe. Duerfte also dann nicht ausgehen normal. Achte ich aber auch nie drauf. ^^

    Jetzt behaupte ich mal ganz frech, das die ECU wohl Strom haben muss, wenn die Benzinpumpe Druck aufbaut, so wie beschrieben.

    Jage nichts, was du nicht Töten kannst!

    Übrigens, falls du das lesen kannst...habe ich dich nicht geblockt ;) :fadenkreuz:

  • Ah ok also bleibt sie ganz aus ohne Strom gut.

    Ja wenn du den Kill ausmachst unterbrichst du die Spannungsversorgung zur ECU normal.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Hier ist ein allgemeiner Plan.:

    https://www.fireblade-forum.de…0a-9d82-48f16128dfa7-png/


    Also was man dort sieht ist, dass alle Killmechanismen das Motorstoprelais abschalten was immer den schwarz/weissen (Stromversorgung ECU) abschaltet.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

    2 Mal editiert, zuletzt von dunlop ()

  • Ah ok also bleibt sie ganz aus ohne Strom gut.

    Ja wenn du den Kill ausmachst unterbrichst du die Spannungsversorgung zur ECU normal.

    Beim Einschalten der Zündung leuchtet die HISS Kontrolle kurz auf, unabhängig von der Position der Killschalters. Mein Eindruck ist, dass es mit unterbrochenem Kill etwas kürzer ist und auch einfach zum „Systemcheck“ vom Kombiinstrument selbst gehört.


    Wenn es so ist, wie die TE schreibt, dann wird die ECU Strom haben. Im Zweifel muss man halt mal messen. Bleibe aber dabei, wenn es „nur“ der fehlende Zündfunke ist, würde ich das Problem auch dort suchen. Ohne Strom an der ECU wird das Spritrelais nicht angesteuert.


    Fraglich ist also, warum hat sie keinen Zündfunke. Kabel zu den Spulen und zu den Sensoren checken, wenn das ergebnislos, dann die Sensoren tauschen, wobei ich mit dem Nockenwellenpositionssensor anfangen würde.


    Es ist zwar seltsam, dass es bis zum Anstellen einwandfrei funktioniert hat, aber ich wüsste keine andere Ursache, die nur die Zündung betrifft.


    Das Problem bestand ja schon vorm Kerzenwechsel und selbst wenn man es irgendwie hinbekommt, die Reihenfolge zu vertauschen, wäre ein Funke vorhanden, nur halt zur falschen Zeit.

    Die von mir verfassten Beiträge sollen der Hilfestellung dienen, sind nach bestem Wissen verfasst und nach besten Kräften richtig und vollständig, können allerdings im Falle des Irrtums zu Irreführung und unnötige Arbeiten am Motorrad führen. Zur Vermeidung von Risiken und Zeitverschwendung befragen Sie auch bitte die unzähligen Meinungen der anderen Forumsteilnehmer oder befragen Sie für leider zum Teil ebenso falsche Aussagen für teures Geld ihren Hondahändler oder eine entsprechende Fachwerkstatt.