Arrow Krümmer CBR1000RR SC57 Lambdasonde

  • Moin,

    habe hier schon einiges durchgesucht, aber nichts passendes gefunden.

    Also ich habe einen Arrow ESD + Zwischenrohr an meiner montiert,hört sich klasse an.

    Jetzt zusätzlich habe ich mir einen Arrowkrümmer und den Stecker bei Alpha Technik bestellt.

    Meine Frage hab ich das richtig verstanden, der Lambdasonde wird einfach ein guter Wert vorgegaukelt?Ich wollte noch den Lufteinlass bearbeiten,anderen Luftfilter und abstimmen lassen ECU-Flash.

    Aber von BDperformance sagten die Lamdasonde müsste angeschlossen sein,wäre besser für die Abstimmung.


    Könntet ihr mir ein paar Ratschläge geben?

    Und brauche ich diesen O2 Eliminator?Wo wird der angeschlossen?

  • Meine Frage hab ich das richtig verstanden, der Lambdasonde wird einfach ein guter Wert vorgegaukelt?

    Der Stecker sollte ja wahrscheinlich der O2 Eliminator sein.

    Wenn kein Lambda Wert kommt nimmt das Steuergerät automatisch an das Lambda = 1 ist, also optimal, und regelt daher nicht nach, und fährt stur nach programmierter Einspritzkennlinie.
    Der Stecker simuliert ledigdlich die Heizung der Sonde, da sonst eine Fehlermeldung kommt. Die Pin's an denen die Sonde normal hängt sind in dem Stecker einfach nicht angeschlossen.

  • Ist das normal das man die Lambda nicht anschließt?Die sagten mir von bdperformance man könnte einen Schweißer den Auftrag geben einen Anschluss für die Lambda an den Arrowkrümmer zu schweißen,muss ich das?Oder macht das ECU-Flash alles und die Lambda ist überflüssig?

  • Normal ist es für Straßenbetrieb eher nicht, für die Rennstrecke wenn man mit PC den Motor anders einstellt allerdings schon, da die Lamba Sonde sonst alle dort gemachten Einstellungen wieder beeinflusst, bzw. es gibt da dann eine Spezielle Lambda Sonde die an den Power Comander angeschlossen wird oder an ein zusätzliches Modul, aber da kenne ich mich zu wenig damit aus.
    Im Straßenbetrieb düftest du dann unter Umständen beim TÜV Probleme mit den Abgaswerten bekommen.

  • Zum Abstimmen muß die originale Lambda auf jeden fall deaktiviert werden, da das sonst nicht richtig funktioniert. Aber wenn du das machen lässt, wird dir der, der das dann macht, das dann schon genauer sagen denke ich.

  • Die Lamdaregelung ist ab 3000 rpm nicht mehr aktiv. Nur der Vollstaendigkeit halber. Sie dient ausschliesslich der Abgasmessung im Grunde. Die Sprungsonde ist als Verwendung fuer ein Mapping unbrauchbar und wird daher immer eliminiert. Hierdurch kommt es zu einem fetteren Motorlauf im Bereich bis 3000 rpm was viele freut, da dann bei manchen aufgetretenes "Teillastruckeln weg waere". Was eigentlich eher ein leichte Magerruckeln ist wenn vorhanden.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Bd arbeitet in erster Linie mit Rapid Bike. In den Krümmer kommt dann ne Bosch Breitbandlambda. So kann die Elektronik das ganze automatisch nachregeln bzw. Man kann sich die Daten des gemisches anzeigen lassen und ggf manuell nachregeln.


    Falls der Weg über direkt Programmierung des Steuergeräts läuft, kann die Breitbandlambda eigentlich entfallen.


    Soweit ich weiß ist im arrow Krümmer aber schon ein Anschluss für die lambda vom Werk aus vorhanden.

  • Gewinde von Breitband ist immer groesser. Serie ist 12mm. Breitband meist M18. Geht dann nicht.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Oh das wusste ich nicht. Danke für den Hinweis dunlop


    An sich ist das aber keine große Arbeit das umzustricken.

    Den vorhanden Anschluss dann, falls notwendig, raus bohren oder flexen.

    Einachweißmuffe in der passenden Größe bestellen und dann (am besten mit WIG) einschweißen.

    Da Edelstahl, wird das ne ziemlich saubere Sache.


    Sieht hinterher eh kein Schwein mehr :)

  • Oder per Brenner kaltlöten. Kann man selbst und kostengünstig machen.
    Silberlot oder gleich Kupfer. Haben wir so an zwei System gemacht und hält dich und sauber.

    Besser ist aber WIG wer auf soetwas Zugriff hat.

  • Also, die Breitband von Dynojet passt. Habe ich im Arrowkrümmer montiert, ohne Änderungen.

    Er: Jaja, diese Chinesen........die essen wirklich alles was 4 Beine hat!
    Sie: Die Chinesen essen Stühle?? :gruebel:


    Die Situation ist hoffnungslos, aber nicht ernst!

  • Hmm habe gesucht finde auch nur M18 da. Vielleicht auch falsch geguckt. Nur als Hinweis im Falle bei Verwendung von Adaptern von 12 auf 18, wenn die Sonde nicht voll im Abgasstrom ist, sind die Werte extrem verfaelscht. Oder Arrow hat sowieso M18.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

    Einmal editiert, zuletzt von dunlop ()

  • Übrigends die originale Sonde der SC57 hat auch ein 18mm Gewinde!
    Hab vorhin meine alte gefunden wo es mir mal das Kabel angescheuert hatte, und die ich dann gegen eine andere gebrauchte getauscht hatte, und dort nach gemessen.
    Daher ist das auch gar kein Problem die auzutauschen wenn die Breitband ebenfalls 18mm hat !!

  • Ah, gut zu wissen. Da waren die sich wohl nie einig. SC44/50 hatte 12 dann 57 18 dann 59 wieder 12.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

    Einmal editiert, zuletzt von dunlop ()

  • Moin,



    habe jetzt den Krümmer verbaut und habe jetzt schon alleine ohne Abstimmung spürbar mehr Leistung ab 5000 rpm ,die Sonde habe ich blind gemacht,da es sonst eine Fehlermeldung gibt laut Alpha-Technik.


    Sound ticken lauter geworden,aber das reicht mir völlig.


    Von der Verkleidung unten musste ich was wegschneiden und jetzt fehlt nur noch der Hitzeschutz, weil teils die Verkleidung ganz schön warm wird.


    Kennt jemand gute Adressen zum abstimmen?Und muss das Motorrad dann zwingend auf den Prüfstand oder geht das so wenn man nur das Steuergerät wegschickt?

  • Wenn du jemanden findest der ein Mapping hat genau fuer deinen Umbau, dass heisst Luftfilter und Auspuff alles exakt gleich wie bei dir, dann kann es ohne Motorrad funktionieren. Aber jeder Motor ist anders und unterschiedlich verschlissen. Also besser Pruefstand.

    Bei dir in der Gegend weiss ich nicht.

    In Hannover macht das MCT-Lohmann.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Ich dachte man fährt dafür zum Stecher.... Obwohl du hast noch keine Getriebe Probleme, dann fahr lieber zu Lohmann.