KTM übernimmt GasGas

  • Der spanische Motorradbauer GasGas wird von KTM übernommen:


    https://www.motorradonline.de/…rt/ktm-gasgas-kooperation


    Hoffentlich bleibt die Eigenständigkeit erhalten, wobei ich mir das bei 60% Anteilen zumindest langfristig nicht vorstellen kann :|

    Schade wieder eine Traditionsmarke dahin, wie schon Husquarna :(


    Wenn man sich die Preise für Crosser und Enduros anschaut, wird dieser Sport immer noch kleiner werden...


    Grüße

    klaf

  • Ja wie bei MV:


    https://www.auto-motor-und-spo…obauer-steigt-wieder-aus/


    Ist auch nicht mehr was man erwartet.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Mir ist weder ein Besitzer einer Husaberg, Husqvarna, Gas Gas oder MV persönlich bekannt. Die Liste der Exotenhersteller lässt sich gefühlt noch ewig verlängern, persönlich kenn ich auf die Schnelle trotzdem keinen der so ein Teil hat.

    Diese Hersteller sind einfach zu klein um allein zu überleben. Jeder Investor, der hier Geld reinsteckt ohne fundiertes Hintergrundwissen wie man heute Motorräder konstruiert und baut, verbrennt nur Geld.

    Alle oben aufgeführten Hersteller waren oder sind nichts anderes als Geldverbrenner.

    MV ist halt wieder ein typisch italienischer Spezialfall.

    Hängen am Tropf von Daimler, verkaufen keine Maschinen und pissen denen ans Bein weil sie ja alles besser wissen.

  • Mir ist weder ein Besitzer einer Husaberg, Husqvarna, Gas Gas oder MV persönlich bekannt.


    Dennoch gibt es sie ;)


    Alle oben aufgeführten Hersteller waren oder sind nichts anderes als Geldverbrenner.

    Deine eigene Meinung und du scherst alles über einen Kamm, wenn du jemals eine Husaberg gefahren bist, eine richtige aus Schweden dann kannst dich nochmal melden.

  • Wer von den "älteren" kann sich noch an Münch erinnern?

    Diese hier hab ich als Modell im Schaukasten der Name paßt zu ihr.;)(-:

    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :yeh:  bbbfb3ef8c.jpg:yeh:

  • Dennoch gibt es sie ;)


    Deine eigene Meinung und du scherst alles über einen Kamm, wenn du jemals eine Husaberg gefahren bist, eine richtige aus Schweden dann kannst dich nochmal melden.

    Nahezu jeder Investor der in diese Hersteller sein Geld gesteckt hat hätte es auch im Kamin räuchern können. Wenns nicht so wäre gäbe es die Hersteller (als eigenständige Firmen) noch und man würde die Dinger auch hin und wieder rumfahren sehen.

    Selbst wenn ich tatsächlich mal mit einer Husaberg fahren sollte ändert das nix.

  • Bald gibt es nur noch einige große Hersteller, die dann die Preise vorgeben und die Technik ist irgendwo überall ähnlich ?(


    TM hält wohl noch durch, Moto Morini hat mal wieder einen neuen Investor, Bimota wurde von Kawasaki gekauft....

  • Dann kommt das Einheitsbike hihi. Erspart eine Menge Diskussionen welche nun besser ist.:)

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Erspart eine Menge Diskussionen welche nun besser ist.

    Träum mal weiter.

    Bekanntlich schmecken Tester bei Coca-Cola/Bier sogar dann je nach aufgedruckter Marke Unterschiede heraus wenn in Wahrheit in allen Gläsern das exakt gleiche Zeug drin ist. Wenn du dir hier die Häme durchliest mit der über manche andere Marke hergezogen wird merkst du doch worums da eigentlich geht....

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

  • Häme kann ich hier nirgends lesen.

    War selbst mal kurz davor mir eine 1200er Corsaro Veloce zuzulegen. Durch und durch ein affengeiles Gerät, eigentlich. Hab dann das Vergnügen gehabt mich mit jemandem zu unterhalten der so ein Ding fährt. Der war MM-Sammler und seine Maschine hatte genau alle Gebrechen und Mängel die man auch im Netz finden kann. Da ist einfach das knappe Budget zur Entwicklung das Problem, wie bei jedem anderen Kleinhersteller.

  • Häme kann ich hier nirgends lesen.

    So... dann lies doch einfach mal diesen Thread....

    Schwenk über´s neue Bike

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

  • Ist doch ein ganz anderes Thema.


    Im Grunde gibt's die Einheitsmotorräder schon ewig, oder was glaubt ihr für was das Baukastensystem erfunden wurde?

    Und falls es noch nicht aufgefallen ist, viele Teile sind Zulieferteile und herstellerübergreifend verbaut.

  • Da ist einfach das knappe Budget zur Entwicklung das Problem

    oder schlechte Konstruktion. Oder der Preisdruck bei der Fertigung, unter dem die kleinen natürlich stehen.


    das mit der Konstruktion wollte ich eigentlich bisschen ausweit(d)en.

    Hab zu Recherchezwecken bei der AMA Hall of Fame gekuckt.

    Da find ich weder Baba noch Tamburini, dafür aber sechs Davidsons :rolleyes: