Reifenbild

  • Guten Morgen,


    hätte folgende Fragen und muss aber vorausschicken, dass der Hintere Huf schon zu ca. 60 - 70% abgefahren war beim Kauf und hauptsächlich mittig abgefahren wurde. Ich hab den jetzt ca 1000km bearbeitet und teste mich langsam ran an die Honda.


    1. was sagt ihr zu dem Reifenbild (Sägezahnbildung)

    2. was ist so der gängige Reifen für sportliche Fahrweise auf der Straße bei euch?

    3. hat wer Erfahrung mit dem Mitas Sportforce + (kostet 200€ mit Montage!) und soll zumindest die Qualität von einem Secondliner haben, ich hab den auf der Gixxer aufgezogen und teste den ab nächster Woche


    lg

    Madmat

  • Ist normal bei etwas flotterer Gangart beim CRA3. Den Mitas bin ich auch mal gefahren, aufpassen wenn es unter 12 Grad ist und auch bei Nässe. Ich bin geheilt.

  • Da habe ich wohl zu wenig am Gas gedreht oder nur zu wenig Leistung.

    Fahre den 3ten Satz CRA3 und ein solches Bild kenn ich nicht. Daß es richtig "Wutzeln" gibt ist bei flotter Gangart aber völlig normal.

    Grüße Michael
    allzeit gute Fahrt und immer heile ankommen :thumbsup:


    In meinem Alter muß ich nicht jedem in jeder Kurve hinterher "schießen" :schildgroete:
    Es steht mein Spaß im Vordergrund :wavey:

  • Tatsächlich? Eigene Erfahrung?


    Gruß

    G.A.C.O.

    Auf der SC77 gibt es keine Freigabe, fahre außerdem lieber Sportreifen. Aus meinem Umfeld fahren mindestens 5 Leute den CRA3, bei allen stellen sich die Profilkanten auf. Kannst es glauben oder lassen. Mache ihn bei dir aufs Motorrad dann hast du die Infos aus 1. Hand.;)

  • Da habe ich wohl zu wenig am Gas gedreht oder nur zu wenig Leistung.

    Fahre den 3ten Satz CRA3 und ein solches Bild kenn ich nicht. Daß es richtig "Wutzeln" gibt ist bei flotter Gangart aber völlig normal.

    Hmmmm?? Also nach deiner Erfahrung normal?


    Gruß

    G.A.C.O.

  • Auf der SC77 gibt es keine Freigabe, fahre außerdem lieber Sportreifen. Aus meinem Umfeld fahren mindestens 5 Leute den CRA3, bei allen stellen sich die Profilkanten auf. Kannst es glauben oder lassen. Mache ihn bei dir aufs Motorrad dann hast du die Infos aus 1. Hand.;)

    Sorry aber war nur eine Frage von mir. Das hat nichts mit glauben oder nicht glauben zu tun.;)

    Wenn ich dich richtig verstehe, haben die (mindestens) 5 Leute aus deinem Umfeld den CRA3 und genau das Reifenbild aus den Fotos?


    Gruß

    G.A.C.O.

  • Was will man dazu großartig sagen, der Reifen hat 60-70% seiner Laufleistung bei einem anderen Fahrer verbracht und wurde Hauptsächlich geradeaus gefahren.

    Vom Alter und Luftdruck gab es zudem keine Hinweise.

    Bei so einem Übergangsreifen von Besitzer A zu Besitzer B würde ich nicht viel Nachdenken sondern die Reifen wechseln und selbst erfahren was dann passiert, wenn sich da was auffällig verhält, kann man ja mal ein Wort darüber verlieren.

  • Da habe ich wohl zu wenig am Gas gedreht oder nur zu wenig Leistung.

    Fahre den 3ten Satz CRA3 und ein solches Bild kenn ich nicht. Daß es richtig "Wutzeln" gibt ist bei flotter Gangart aber völlig normal.

    Da passt die Zugstufe nicht. Etwas mehr zu und dann schauts auch besser aus.

  • Da passt die Zugstufe nicht. Etwas mehr zu und dann schauts auch besser aus.

    Moin,

    ich hätte eher das Gegenteil vorgeschlagen, so lange das Moped beim Rausbeschleunigen nicht anfängt zu pumpen.

    Die Haifischzähne vom Motorschleppmoment/Bremsen, rubbeln sich durch zu geringen Kontakt beim Ausfedern, auf dem ablaufenden Fahrbahnstoß auf, - mit Last.

    Immer das Gesamtsystem im Blick behalten und ggf. auch mal ein Spezi kontaktieren.

    Gruß

    Th.

  • Vorderkante rund und Hinterkante aufgestellt bzw. aufgerubbelt wie hier ist zu wenig Zugstufe. Bei Sägezähne, also Vorderkante hoch und Hinterkante rund, hast zuviel Zugstufe.

    Ob man bei dem Federbein überhaupt noch was einstellen kann sei auch mal dahin gestellt. Ist ja auch schon zwanzig Jahre im Einsatz.

  • Hi,

    hier hat man doch Vorderkante rund und Hinterkante aufgestellt/abgerubbelt???

    Wir schauen auf den Reifen, sprich unten steht der Reifen anderes rum!

    Oder sehe ich da was falsch?

    (bei funktionierendem FB)

    Gruß

    Th.

  • Moin,

    ich hab auch mal ein Foto vom Reifen gemacht. (Reifen war neu)

    Die Einstellung vom Federbein ist mit nicht gelungen, Druck oder Zug +/-, Luftdruck hoch oder runter, hat Alles nicht funktioniert?

    Allerdings ist mir aufgefallen, daß das heiße Federbein hydraulisch nicht zu blockieren war.

    - und trotz zugedrehter Dämpfung zu weich????

    Nach dem Training bin ich noch gemütlich nach Hause gefahren, die 200Km haben das Bild etwas abgemildert.

    Gruß

    Th.