SC28 online Video

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Habe mit dem "Dreitakter" zum 30er von meiner Fireblade ein 20min Video mit vielen Fakts gedreht.

    Viel Spaß beim Gucken!!!


    ZeitEisen: 30 Jahre Honda Fireblade!
    Der Test der 92er CBR900RR SC28 weckt Erinnerungen. An das sensationell geringe Gewicht und extreme Handling der Fireblade. An die legendäre Reitwagen Perfektion und die Rennen zum CBR 900 Cup. An den Österreichring in Zeltweg, den Hungaroring und die Rennstrecke in Brünn. Und an ihre unglaubliche Entwicklung im Laufe der Generation. Eine Probefahrt, untermalt mit Technik Infos, ein paar historischen Dokumenten und Fun Facts zur Mutter aller Fireblades! Christian aus St. Pölten hegt und pflegt dieses Stück Weltkulturerbe und hat den Test ermöglicht. Danke für diese Zeitreise!

    DAS MOTORRAD VERGLEICHSPORTAL: https://www.motochecker.at/
    DAS KULT-MAGAZIN: https://www.reitwagen.at/

  • Schönes Mofa!


    Aber i sieg scho, fürs Alter brauch ich auch eine SC28, nicht nur weil sie schöner ist, sondern da scheint für die Plautzen deutlich mehr Platz zu sein als bei der SC44.

  • Es ärgert mich heute noch, dass ich die SC28 Damals verkauft habe ;(;(;( .

    Brauchte aber das Geld für meine Ninja 900.

    Ich konnte ja nicht wissen, was für ein Kulturerbe ich da vor meiner Tür stehen habe.


       


    :tougue:

  • Es ärgert mich heute noch, dass ich die SC28 Damals verkauft habe ;(;(;( .

    Wenn ärgert das nicht, ging mir nicht anders

    aber ich bin, nach gut einjähriger Suche, fündig geworden und hab jetzt die 92er Ur-Blade zu meinen anderen dazu. Nach gut 2 wöchiger Aufarbeitung hat sich die gute Substanz unter dem Schmutz der Jahre bewahrheitet und zum Ende der Woche folgt dann der Rollout da das Wetter besser werden soll :)

    Da ich momentan bei 9 Moped's bin hab ich mir jetzt selbst einen Aufnahmestopp ausgesprochen :dumdiedum:

  • sidhofi : Supa! Liebe Grüße aus Wien!

    PS: Meine 28er wird nicht mehr über die Rennstrecke geprügelt, wird aber noch, mit >100.000km, regelmäßig auf die Dopplerhütte und in die Kalte Kuchl "Gassi" geführt. Am Ochsattel gibt's auch heute noch kaum Gegenwehr ... (-:

    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?

    ... alle Angaben nach bestem Wissen & Gewissen, aber ohne Anspruch auf allgemeine Richtigkeit/Gültigkeit ,,, (-:

  • Die SC28/33 war ein Meilenstein, die Ur-Mutter aller leichten Super-Sportler. Und gleichzeitig die letzte Evolutionsstufe aus 50 Jahren Vergaser-Motorenbau.

    Beeindruckend ist noch heute die Schlichtheit der Konstruktion, gefühlt hab ich schon kompliziertere Rasenmäher gesehen. Sie kommt dem Ideal von Mick Doohan, "ein Motorrad muss gebaut sein wie ein Hammer, einfach und effektiv" erstaunlich nahe.

    Und was die Qualität von Lack und Oberflächen betrifft..... sowas gibts heute nirgendwo mehr zu kaufen.

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

  • Der Nutzwert der 28er ist nahezu unerreicht. Man merkt beim genauer Hinschauen wie praxistauglich das Ding für die schnelle Landstraßenrunde konstruiert wurde, von den unsäglich unbequemen Stummeln abgesehen. Sie ist sparsam, zuverlässig, braucht kein ÖL, der Motor läuft seidenweich, absolut gutmütiges Fahrverhalten, hat einen ordentlichen Blechtank, auf dem man einfach einen magnetischen Tankrucksack drauflegen kann ohne vorher irgendeinen Firlefanz montieren zu müssen und das Staufach im Heck ist ein Kofferraum.

    Brauchen tuts eigentlich nur ein ordentliches Federbein ausm Zubehör, dann ist das Ding auch heute noch ein Stecher.

    Kurzum, wahrscheinlich eines der besten Motorräder aller Zeiten.

  • ...Sie kommt dem Ideal von Mick Doohan, "ein Motorrad muss gebaut sein wie ein Hammer, einfach und effektiv" erstaunlich nahe...

    Da kommt mir das Zitat von Koroljow (sowjetischer Raketenkonstrukteur, welcher die Rakete für Gagarin baute) in den Sinn. „Je einfacher eine Konstruktion ist, desto genialer ist sie. Kompliziert bauen kann jeder.“