SC28 geht aus, springt nicht an

  • Ja weiß ich, aber selbst im Schaltschrankbau in den Kabelkanälen wird sowas als feste Verlegung definiert! Warum des so ist......keine Ahnung!
    So jetzt glaube ich aber wir sind genug abgeschweift und wollen wir hier keinen mehr verwirren!


    Gute Nacht!!!

  • Moin Männer's,
    ich bin nun kein Elektriker oder Elektroniker, doch den Unterschied zwischen den Einenzelnen Leitungsmöglichkeiten kenne ich auch.
    Warum habt ihr denn zum Schluss der Diskussion nicht einfach eine Erklärung für den Rest der nun verwirrten und nicht ganz so wissenden Mitgliedern gemacht ?
    Ist doch so einfach zu erklären.
    Es gibt einzel- und mehradriges Kabel, das heißt ja nur, das ein Kabel ein oder mehrere Stromführende Adern besitzt, also so wie im Hausbau das drei- oder fünfadrige Kabel verwendet wird. Da diese Kabel in der Wand/Boden/Decke verlegt werden und hinterher nicht in Bewegung sind, nennt man es feste Verlegung und diese Kabel besitzen im normal Fall auch nur eine starre Litze.
    Im Fahrzeugbau, dort wo die Kabel Vibrationen und Bewegungen ausgesetzt sind, verwendet man auch ein-oder mehradriges Kabel, nur mit dem Unterschied, das diese Kabel nicht mit einer starren Litze, sondern mit mehreren dünnen Litzen zu einer Ader verdrillt werden, so bleibt die Ader beweglich und bricht nicht so einfach.
    Ist doch nicht so schwer zu beschreiben und andere bekommen so auch den Durchblick.
    Für die Lima würde ich keine normale 2,5mm2 Litze nehmen, da die Temperatur des Kabels ja auch recht hoch wird, also höher als die anderen Kabel im Kabelbaum, da die Kabel ja aus dem recht warmen Motor heraus kommen.
    Original sind an der Lima verzinnte Kabel verbaut und die bekommt man auch in 2,5mm2 Litze verzinnt, zum Beispiel von Ölflex.
    Die Farbe der Kabel sind egal, da der Strom sich keine Farbe aussucht, sondern einfach nur seinen Weg geht und wenn der Schutzschlauch wieder über die Kabel gezogen ist dann sieht man es von außen auch nicht mehr.
    Diese Verbindung würde ich dann aber auch ordentlich machen, also nüschts mit Lötstoßverbinder und Feuerzeug mal dran gehalten.

  • Moin Stefan,
    da gebe ich dir kein Recht, es gibt die Kabel als Einzelader und diese haben mehrfach Litze verzinnt.
    Habe sie Anfang des Jahres erst an meine Lima vertackert.
    Kann man sogar in der Bucht bestellen.
    Ölflex sagt ja glaube nur aus, das diese Kabel höhere Temperaturen aushalten und die Kabelisolierung Ölbeständig sind.
    Bekannt auch als Saunakabel

  • richtig, komme nicht vom Fach


    https://www.ebay.de/itm/Siliko…df8bb3:g:wqYAAOSwepZXSzLo


    wenn man etwas sucht, so bekommt man die Kabel auch in gelb
    oder
    man kauft einfach dreiadriges kabel und entfernt die Außenisolierung und hat dann drei einzelne kabel.
    Die Isolierung der einzelnen Kabel entspricht auch der äußeren Hülle.


    Stefan, mir geht es nicht um eine Diskusion wie zu vor, bin nicht vom Fach das sagte ich ja, nur als nicht Fachmann muss man aber auch nicht unbedingt voll unwissend sein und auf diesem Gebiet nichts gebacken bekommen.

  • Nein!!! Das ist kein Schraubenzieher!
    :weg:


    Damit will ich sagen, neben der Wortbedeutungsfrage, halt ich auch die art der Isolierung erstmal für zweitrangig wenn ich die kabelschuhe auf den bildern seh. Das kabel wird ja nur wegen der beschissenen verbinder so heiß das das pvc aufgibt.

  • Naja aber dir geht es um Aufklärung für nicht so wissende Mitglieder, also sollte es doch Fachlich gleich richtig erklärt und ausgedrückt werden, einen unwissenden halbwissen zu vermitteln halte ich für weitaus gefährlicher.
    Das mit der Leitung kaufen und abisolieren um an die 3 einzelnen Adern zu gelangen geht, aber man sollte aufpassen das gillt nicht für jede Leitung da Ader- und Leitungsisolierung durchaus unterschiedlich sein können.
    Man beachte


    https://de.m.wikipedia.org/wik…kurzzeichen_von_Leitungen
    (Wie auch schonmal im Fred gepostet)


    Diese harmonisierte bezeichnung entspringt der DIN VDE 0281 und 0282.
    Für den Selbst ist der Mechaniker,
    Würde zum Schaltschrankbauer um die Ecke gehen und nach adern mit gesuchten Spezifikationen fragen evtl. gleich als Meterware kaufen.


    Lg Cem

  • Abschließend folgendes gemacht.


    Ich habe eine Anleitung zum Prüfen des Spannungswandler gefunden. Masse am Spannungswandler gefunden und die 3 Kanäle der Lichtmaschine gemessen. 2 Kabel von der Lichtmaschine davon springen zwischen 8 und 30 Ohm herum, der dritte ohne Funktion.
    Neuen Spannungswandler und neue Kabel gelegt, jetzt gemessen und alle 3 Kanäle sind nun gleich.


    Jetzt klappert die Steuerkette? Ich bin bedient.