Moped eingemottet

  • Hi Gemeinde,

    habe die Gute heute gewaschen,den Akku ausgebaut und sie komplett aufgebockt morgen werde ich sie dann zu decken:(

    Wetter ist hier heute sehr regnerisch, und die Temperarturen gehen langsam aber sicher bergab.

    Wie sieht's bei Euch aus auch schon eingemottet?

    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :yeh:  bbbfb3ef8c.jpg:yeh:

  • habe heute das gleiche gemacht wie Du, Sie hat noch frisches Öl bekommen und habe sie zugedeckt.

    Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt. (Erich Fried)

  • Ich warte definitiv noch bis zum 31., viel passiert bei mir aber dann eh nicht.


    Sauber und zugedeckt ist sie eh immer und aufgebockt auch.


    Ich baue die Batterie aus und mache einen Benzinzusatz rein, fertig ist der Lack.

  • Ich habe die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben :/

    Obwohl es seit 2 Wochen eher regnerisch und kalt ist.

    Ein kurzfristiger Umschwung ist zur Zeit nicht absehbar. Mal schauen.

    Falls dieses Jahr nichts mehr läuft.... Habe ich noch n paar kleinere Modifikationen vor, sowie Kosmetik und sauber machen.


    An Projekten (auch abseits des Themas Motorrad) für den Winter mangelt es glücklicherweise nicht :)

  • Mal schauen. Vielleicht drehe ich morgen eine kleine Runde.

    Der Oktober ist ja auch noch lang.

    Ansonsten gibt es in 2020 ja noch November und Dezember.

    Never say never again, sag ich da mal.


    Eingemottet wird nur das Rennmopped.


    Gruß

    G.A.C.O.

    "Der schnellste Inder westlich des Ganges" ;)

    Habe KR108 206/60 R17 neu 1x MS5(H997) und gebraucht 1xMS0(H058) und 1xMS4(H887) abzugeben gegen Bares.


    Shop von Kumpel
    bikes2speed

  • Meine ist für 12 Monate angemeldet.

    Ich möchte fahren, wann ich es will und nicht wann ich es darf.(-::)

  • Der Wille ist immer da aber das Wetter, die Straßen sind bei uns mit einem Motorrad in den Wintermonaten einfach nicht sicher befahrbar.

    Die Strecken liegen in Waldgebiete, verlaufen durch Täler und Mittelgebirge. Dass da alles trocken ist geht in der genannten Zeit gen Null und macht zudem keinen Spaß wenn man ständig schauen muss wie es nach der nächsten Ecke ist.

    Wenn jemand im Flachland wohnt mag das anders sein aber hier ist mir zudem das Motorrad zu schade weil immer irgendwo Salz rumliegt.

  • Zerstörung pur sag ich nur, das Salz kriegst Du nie mehr komplett weg.


    Pfui deibel....

  • Früher war's oft November bis Anfang Dezember noch mal relativ warm wo noch gar kein Salz auf den Straßen war, da geht das noch gut.
    Die SC60 hat bei mir ein Saison Kennzeichen, die kommt dann ende Oktober in die andere Garage vor's Auto, vorher vielleicht noch mal gewaschen, und Vollgetankt, und Benzin Zusatz kommt noch rein, von da kommt die Benzin Kehrmaschine zum Schneeräumen dann in die Garage zur SC57, damit ich da bei Bedarf gleich raus fahren kann. Die SC57 ist durchgängig angemeldet, wobei ich mit der nicht mehr oft fahre, die wäre immer startbereit wenn ich Lust hätte, aber auch bei der CB baue ich die Batterie nicht aus, mittlerweile ist eh bei beiden ne Lithium drin, die hält problemlos über'n Winter.

  • Zerstörung pur sag ich nur, das Salz kriegst Du nie mehr komplett weg.


    Pfui deibel....

    Das überlebt der Koffer schon, keine Angst..


    Mir persönlich macht das rumgegurke bei den Wetterverhältnissen viel mehr Kopfzerbrechen. Das macht doch keinen Spaß 🤪


    01.05.18 Padborg Park SwitchEvent
    12./13.05.18 Groß Dölln MotoMonster
    26./27.05.18 Oschersleben MotoMonster
    16./17.06.18 Groß Dölln MotoMonster
    13./14.07.18 Padborg Park SwitchEvent
    28./29.07.18 Spreewaldring Trackdays4You
    02./03.08.18 Groß Dölln MotoMonster
    16./17.08.18 Sachsenring MotoMonster
    20./21.08.18 Oschersleben MotoMonster

    15./15.09.18 Padborg Park SwitchEvent

  • Meine Moped`s haben nie Salz gesehen und werden es auch nicht ist für mich ein Sommerfahrzeug,bei meiner 44er hatte ich auch noch polierte Felgen und da ist Salz noch schlimmer, und abgesehen davon macht es mir bei den Temperarturen dann keinen Spaß mehr und aufpassen mußt du auch mehr als im Sommer gerade in Waldgebieten feucht oder gar Laub aber jeder wie er meint.;)

    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :yeh:  bbbfb3ef8c.jpg:yeh:

  • das Argument Wetter ist Unumstößlich richtig.

    Allerdings hatten wir 2019 /2020 ich glaube 2 x Schnee und die Straßen waren mit sehr geringen Ausnahmen gestreut.

    Bei trockenen Straßen und keinem Salzstaub fahre ich beinahe jeden Tag, egal wie kalt es ist. Es gibt ja gute Kleidung.

    Natürlich muss man verstärkt auf seine Reifen achten.:!:

    Was gibt es schöneres: klare Luft, Sonne und trockene Straßen.

    Da will ich einfach fahren.:)

    Dennoch bekommen mich keine 10 HUNDE auf die Piste, wenn Salz gestreut wurde.:thumbdown:

  • Muss jeder selber Wissen, in Nordsachsen kann es durchaus anders sein wie in Franken / Bayern mit Schnee / Salz. Ich bin bei solchen Bedingungen früher genug gefahren und brauch das nicht mehr und wenn ich Lust habe dann hab ich ein Motorrad was immer zugelassen ist und ich überall fahren kann, da ist mir sogar das Salz auf der Straße egal ;)

  • Batterie anstecken, Moped aufbocken und tschüss. Garage ist geheizt, da gehts ihnen gut. Der Winter ist lange bei uns, mit etwas glück gehts nächstes jahr schon wieder mitte märz auf die rennstrecke und nur wenig später auf der öffentlichen wieder los.

  • Ich warte noch bis Ende Oktober, evt. geht noch eine kleine Runde. Putzen muss ich auch noch, hoffe das geht sich noch aus. Irgendwie geht die Zeit ab September immer so schnell vorbei und Schwupp ist Schluss mit fahren.

  • Hi Gemeinde,

    habe die Gute heute gewaschen,den Akku ausgebaut und sie komplett aufgebockt morgen werde ich sie dann zu decken:(

    Wetter ist hier heute sehr regnerisch, und die Temperarturen gehen langsam aber sicher bergab.

    Wie sieht's bei Euch aus auch schon eingemottet?

    Ich hab meine letzte Woche eingemottet. Wetter ist nur noch Müll hier und ich brauchte das kurze Kennzeichen für ein anderes Spaßgerät :D
    Akku raus > Tank voll > rauf auf die Ständer > Decke drüber

    Gruss

  • Eingemottet wird nur das Rennmopped.

    Genau!;):perfekt3:

    Das ist es auch schon eine ganze Weile.

    Ansonsten wird auf der Straße gefahren, wenn es geht.:!:

    Ich könnte auch nicht ohne und würde mich wahnsinnig ärgern, wenn es im Januar mal wieder 15°C und Sonne satt hat und dann das Möppi abgemeldet wäre.

    Fragt mal meine bessere Hälfte, was passiert, wenn ich längere Zeit nicht gefahren bin...:nono::dumdiedum:

    Nö, bei mir kommt jetzt ein Satz wintertaugliche Pellen drauf (Power 5 oder M9RR -> Entscheidung ist noch nicht gefallen) und dann wird wie immer durchgefahren, wenn es das Wetter erlaubt.

    Natürlich nicht bei Siff, Schnee, Eis und Salz - es gab in den letzten Wintern aber echt genügend schöne Tage, die der Jahreszeit aber mal so gar nicht entsprachen...:sonne:

    Bei uns hat es im letzten Winter erstmals sogar überhaupt nicht geschneit.

    Zum Thema Salz: Nicht schön, aber auch nicht sooo schlimm. Die SC 57 ist diesbezüglich sogar recht unempfindlich. Heikel sind eher bestimmte Zubehörteile: Endrohr und Pott meines Leos auf der alten, jetzt nur noch für die Renne genutzten 2004er zum Beispiel haben von dem Zeug häßliche Flecken bekommen.

    Wenn einmotten, dann so, wie hier von den meisten beschrieben: Auf jeden Fall die Batterie ausbauen, an einem kühlen Ort aufbewahren und auch ab und an mal laden. Bei der letzten Yuasa vom Rennmöppi habe ich das nicht gemacht (nur einmal nach dem Ausbau) und die war dann hin. Zum Glück habe ich sie kurz vor dem einzigen Trackday dieses Jahres getestet und war gottfroh, daß der örtliche Louis etwas passendes da hatte.

    Zum Thema Spritstabilisator: Ja, mache ich immer rein, aber auch hier wichtig: Das Möppi 10 Minuten laufenlassen, damit das Zeug auch überall hinkommt (Die Nachbarn freuen sich immer sehr; das Rennmöppi ist jetzt nicht sooo leise...:dumdiedum:).

    Und sonst: Atmungsaktive Plane drüber und die nächste Wiederinbetriebnahme abwarten.

    So Sachen wie mehr Druck auf die Reifen, Zündkerzen raus und Öl in die Bohrungen oder gar Lappen in den Auspuff stopfen halte ich nicht für notwendig bzw. nur dann, wenn ganze Jahre überbrückt werden müssen.

    Aber wie gesagt: Ich motte das Straßenmöppi nie ein und denke, auch dieser Winter wird hier im Flachland rund um Berlin wieder eher mild.:gruebel: