Wertverlust SC77??

  • Moin,

    Ich bin neu hier und derzeit am überlegen mir eine Honda SC 77 zuzulegen.

    Ich hab jetzt längere Zeit gesucht und wahrscheinlich nun meinen Favoriten gefunden.

    Was mich etwas wundert, ist, dass die Preise im Vergleich zu einer S1R des gleichen Baujahres doch geringer ausfallen.

    Liegt das daran, dass die BMW´s generell technisch etwas besser ausgestattet sind, oder ist die SC77 eher unbeliebt und dementsprechend auch schlecht wieder zu verkaufen?

    Gibt es irgendwas, das ich beim Kauf einer SC77 beachten sollte, oder habe ich einfach nur das Gefühl, dass sie einen etwas schlechten Ruf hat?


    Ich freue mich über alle Antworten und hoffe demnächst auch ein vollwertiger Teil des Forums mit einer Fireblade sein zu können :saint:


    Bis dahin!

  • Heilige Maria 3;(

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • Die SC77 ist im Grunde eine technisch und optisch aufgewertete Sc59.

    Die liegt preislich unter einer S1000RR, da sie leistungsmäßig unter ihr rangiert und BMW halt BMW ist.


    Technisch ist die SC77 so wie man es bisher einschätzen kann eine unproblematische und wartungsfreundliche Maschine.


    Kagome hat hier ausführlich dargelegt welche Erfahrungen er mit der Maschine gemacht hat.

    Vorstellung / Persönliche Erfahrung mit der neuen Fireblade


    In der kurz Version kann folgendes Probleme machen:

    *SKS

    *Reflektor an der Gabel

    *Bordspannung für Blinker


    Ansonsten sehr solides, schönes Landstraßeneisen.

  • oder ist die SC77 eher unbeliebt und dementsprechend auch schlecht wieder zu verkaufen?

    Das die SC77 unbeliebt ist kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen,und was die Technik angeht ist sie schon ausgereift hat zwar nicht ganz den punch einer S1000RR aber wer braucht das schon auf der LS zumindest. ;)^^

    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :yeh: IMG_20200315_142406_BURST001_COVER.jpg  :yeh:

  • Das ewige Problem ich möchte gerne günstig kaufen und nachher einen guten Preis bekommen.

    Funktioniert nur sehr selten und schon gar nicht wenn ein neues Modell raus gekommen ist.

    Wertstabil sind die Harleys (mal sehen wie lange der Hype noch anhält) BMW meine ich auch (zumindest werden da Preise aufgerufen ??? )

    Ich für meinen Teil kaufe das was mir am besten zusagt (und ohne daß ich ein Motorrad nicht mindesten einen Tag lang gefahren bin kaufe ich keines auch wenn das anmieten Geld kostet) und verbuche das als Hobby. Und wenn es kein Geld kostet ist es kein Hobby ! Leider ist mein Einkommen nicht in der Lage dies in kurzen Abständen mir zu erlauben deshalb ist es um so wichtiger daß ich gut ausgesucht habe und somit lange Spaß daran habe.

    Grüße Michael
    allzeit gute Fahrt und immer heile ankommen :thumbsup:


    In meinem Alter muß ich nicht jedem in jeder Kurve hinterher "schießen" :schildgroete:
    Es steht mein Spaß im Vordergrund :wavey:

  • Der Wertverlust ist die ersten drei Jahre natürlich immer am höchsten. Ich habe meine jetzt ziemlich genau ein Jahr (2017er) und hab damals nach einer SP1 unter 13000 gesucht (und auch gefunden). Die günstigste bei mobile liegt grad bei 14800. Zumindest über das letzte Jahr und auf die SP1 bezogen hat sich der Preis überhaupt nicht bewegt. Ich schaue immer mal wieder und hab quasi keine SP1 unter 14000 gesehen.

    Auch der Preis für die normalen scheint mir eher gestiegen als gefallen, zumindest aber stabil geblieben zu sein. Unter 13000 gibt es grad quasi keine (ausser das angeschrabbelte Rennmoped, das steht da aber auch schon nen Jahr und leicht dubioses) bei mobile. Das günstigste für eine normale, nicht kaputte was ich mal über das Jahr gesehen hatte war was bei 10000 aber auch mit sehr vielen KM auf der Uhr.

    EDIT: Hab grad auch mal nach S1000RR geschaut - die liegt doch ziemlich genau auf dem gleichen Niveau auf dem Gebrauchtmarkt und war 1000 Euro teurer vom Neupreis wenn ich mich nicht täusche?

  • Die Sc77 ging ja auch anfangs nur schwer ueber den Tisch. Jetzt nach der SC82 ist die Nachfrage wieder gestiegen und die Preise ebenfalls. Insbesondere fuer die seltenen Modelle.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • SC77 ist noch ein Euro 4 Modell, lt. Aussage von Nils von 1000PS TV gestern werden Euro 4 Modelle im Preis am Gebrauchtmarkt noch weiter steigen und immer schwieriger zu bekommen sein.

    Gute SC77 sind im österr. Gebrauchtmarkt fast nicht mehr zu bekommen und im Preis 2021 gestiegen. In D. ist die Situation natürlich besser.

    In Österreich steigen die Preise neuer Modelle mit der Nova Erhöhung 2021 weiter an.

    Weiters wird die Euro5b in ein paar Jahren die Situation noch weiter verschärfen.

    Von den Vorhaben bis 2030 VKM aus den Städten zu verbannen gar nicht zu reden.

    Wer es schafft seine SC77 in der KM-Leistung niedrig und im Zustand gut zu erhalten wird auch noch 10 Jahren einen sehr guten Preis bekommen und kann beim Kauf jetzt nichts falsch machen.

  • Vielen Dank für alle Antworten.


    Seht ihr das denn eher so, dass in den nächsten Wochen noch was auf Mobile passiert oder sind die meisten schon im Herbst/Winter verkauft worden, sodass der Markt quasi so bleibt?

  • Japanische Euro4-Modelle werden sicher nicht im Preis steigen, sie werden höchstens etwas preisstabiler. Das aber auch nur wenn das Modell an Euro5 nicht angepasst wurde und ein adäquater Nachfolger fehlt.

    Wenn jemand den schnellsten Brenner will schaut der auch nicht unbedingt nach Gebrauchtware oder Modelle von gestern. In zehn Jahren wird die 77er genauso für 5000€ zu haben sein wie die 59er jetzt.

  • Vielen Dank für alle Antworten.


    Seht ihr das denn eher so, dass in den nächsten Wochen noch was auf Mobile passiert oder sind die meisten schon im Herbst/Winter verkauft worden, sodass der Markt quasi so bleibt?

    Der Sommer kommt und die Preise steigen jetzt eher wieder. Somit werden wohl weitere Verkäufer den Markt mit neuen Angeboten füllen.

    Aus dem Gesichtspunkt der guten Preise ist der Winter bald zu Ende. Wenn es um mehr Angebote geht, dann dürfte der Frühling wohl eine gute Zeit sein.

  • Das ein oder andere Angebot wird sicher noch kommen, bedenke auch die Saisonkennzeichen!


    Mach Besitzer inseriert erst, wenn das Bike auch zugelassen/versichert ist ;)


    Trotzdem schlage ich immer zu, wenn mir ein Bike zusagt. Zulange warten kann auch nach hinten los gehen. Sind die ersten Sonnenstrahlen mal da, will jeder Fahren 8o

  • Die Jahreszeit ist mittlerweile eher ein Mythos aus alten Zeiten, es gibt in jeder Jahreszeit Schnäppchen bzw. gute Angebote. Verramschen wird sein Moped keiner, egal zu welcher Jahreszeit.

  • Ich glaube schon das zum Frühling noch mehr Angebote kommen werden,der Großteil denke ich bietet sein Moped wohl eher zum Frühling hin an.

    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :yeh: IMG_20200315_142406_BURST001_COVER.jpg  :yeh:

  • Beste Zeit zum Kauf ist Ende Oktober bis Mitte November. Fast alles was dann noch an Gebrauchten inseriert ist will keiner haben oder ist überteuerter Schrott. Letzterer wird übrigens immer mehr. Wie dem auch sei, jetzt wird es teurer.

  • Das sehe ich auch so. Verfolge schon längere Zeit die Preise der SC77. Für unter 12.200 für die normale habe ich nichts gesehen, oder sie hatte über 25.000 km runter.