SC82 bremsbeläge für Rennstrecke

  • Guten Abend, ich bin in 3 Wochen mit meiner 24er Blade in Misano auf der Renne und wollte mal an die Rennstrecken fahrer fragen welche Bremsbeläge ihr so fahrt? Ich habe die SP version und traf vor 2 wochen ein ST Fahrer der mit einer Standart bremse und nur Brembo Belägen 2 Tage Nürburgring GP Strecke gefahren ist und bei ihm sind die Beläge komplett weg gebrannt... nicht so geil?( Nun die Frage was ihr mir vorschlagen würdet? Gleich andere Beläge drauf machen oder einfach ein Paar ersatz Brembo Beläge mit nehmen? Das Bike wird im Winter sowieso vielleicht bisschen mehr richtung Rennstrecke umgebaut (aber alles mit Strassenzulassung). Beläge der 22er passen ja auch auf die 24er oder? An der Bremse hat Honda ja nix verändert...?:/


    Schönen Abend euch allen und bleibt immer schön oben sitzen8o

  • Bremsbeläge sind wie Öl, jeder schwört das seine die Besten sind..


    Ob Du schon Rennstreckenbeläge brauchst hängt vom Tempo ab. Die Originalen sind schon gut, dass die auf der Rennstrecke nicht lange halten ist klar, tun Rennbeläge auch nicht.

    Nimm Dir nen 2. Satz mit und kontrolliere am ersten Tag mal wie die vorhandenen aussehen.


    Ich persönlich fahre Vesrah Beläge, SBS und Brembo sind auch top. Mit TRW/ Lucas habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, da hat sich die Trägerplatte verzogen.

    Du solltest auf jeden Fall bei Sinter Belägen bleiben wenn Du zwischen verschiedenen hin und her wechselst.

  • Bis jetzt die besten Beläge waren die 1134XBK5

    Die sind aber leider auch sehr teuer.


    Auch sehr gut waren die SBS Rennbeläge.

    TRW hat sich an zwei Renntagen in OSL gut angefühlt aber die waren weg wie nichts.


    Brembo hatte ich, fahre ich nie wieder. Bei mir hat sich bei einem Belag die Belagfläche vom Träger gelöst.


    OEM Beläge von Honda eine wahnsinnig gut, kosten aber ne Kante Geld.

  • schreibt/editiert doch bitte welche Mischung jeweils.

    Brembo Z4 waren (oder sind immer noch?) wohl gut, und haben lange gehalten.

    so das man sich einreden konnte das sich der Preis rechnet.

    Deshalb sind die jetzt dünner geworden.^^

    わびーサビ

  • Deshalb sind die jetzt dünner geworden. ^^

    Ist fuer mehr performance. Weniger ungefederte Massen.:)

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

  • wenn Brembo, dann schau mal nach 07BB3796. Die sind glaube auf der RSV4 in Serie drauf. Je höher die Endziffer, desto mehr Power stand glaube ich auf der Steindinse-Seite. Ich hatte Sie mal auf ner PaniV4 und funzt auch bei hoher Belastung gut. Gerade erst auch auf meine SC77 gebaut, aber noch nicht gefahren, somit noch kein LiveTest... :)

    8) Blade rules

  • Danke an alle, ich bekam über meinen Händler jetzt auf die schnelle C60 Beläge von CL Brakes. Hatte die auch schon damals auf meiner MT10 und fand die gut. Freundin hat die jetzt auch auf der GSX-R750. Werden es nächste Woche in Misano testen:)

  • Auch sehr gut waren die SBS Rennbeläge.

    schreibt/editiert doch bitte welche Mischung jeweils.

    SBS bzw. Lucas SRQ/TRQ ... fressen halt die originalen Bremsscheiben auf ... :dumdiedum:

    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?

    ... alle Angaben nach bestem Wissen & Gewissen, aber ohne Anspruch auf allgemeine Richtigkeit/Gültigkeit ,,, (-: