Sc50 Ruckelt und Tickerndes Geräusch

  • Hallo zusammen !

    Ich habe mir eine gebrauchte Sc50 (Bj 2004/28Tkm) zugelegt und konnte leider, da sie abgemeldet war, keine Probefahrt machen. Da sie in einem traumhaften Zustand war habe ich mir auch zuerst keine Gedanken gemacht aber nachdem ich sie abgeholt und mich auf die Heimfahrt gemacht hatte, fiel mir sofort ein lautes Tickern auf und zudem ein Verschlucken und Ruckeln ab ca,2500 bis 3,500 u/min. Natürlich direkt ins Internet und hier im Forum geschaut und dort oft gelesen, dass Geräusche bei diesem Motor "normal" wären. Das Ruckelproblem haben wohl Einige und eine einheitliche Ursache gibt es wohl nicht.


    Nun ja, das Tickern kam mir aber nicht als normal vor und bin zu einem Freund gefahren,der wesentlich mehr Ahnung von Motorrädern hat und er meinte, dass es ein Nockenwellenschaden sein könnte. und er verortete das Tickern hauptsächlich auf der linken Seite.


    Nun meine Fragen. Wenn es wirklich mit der Nockenwelle zusammenhängt, lohnt sich dann eine Reparatur ? Oder reagier ich da nur über ?

    Wird mich die Fehlersuche für das Ruckeln beim Honda Händler ein Vermögen kosten ? Oder weiss der geschulte Honda Mechaniker genau wo er ansetzen muss ? (werd wohl zu Honda Stute in Köln fahren)

  • Also normal steht alles ueber diese Sachen hier im Forum schon tausendmal. Garantiert steht da niemals, dass die Nockenwelle kaputt sind und dass es keine Standardfehler gibt wegen dem Ruckeln.


    Tickern kann ich so nicht sagen muss ich hoeren, aber es ist vermutlich nichts schlimmes. Dieser Motor neigt zu Geraeuschen und Kolbenkippen die harmlos sind. Gibt aber ne Menge Soundvideos dazu hier im Forum , kannst du mal anhoeren wenn du sie findest.

    Ruckeln immer als erstes den Benzindruckregler und die Auspuffwalze pruefen und ob alles original ist oder Auspuff ect. umgebaut .............

    Falls es noch der erste Benzindruckregler ist, ist er kaputt oder geht unmittelbar kaputt, altersbedingter Standartfehler.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

    God save the queen !

  • Hier findest du Videos.:

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

    God save the queen !

  • Hat das Mopped lange gestanden ? Evtl. mit altem Sprit der nicht richtig knallt?

    Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko,wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden.
    ( Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat in seinem Beschluss zur Motorradsicherheit.)

  • Tickern ist bei der Sc50 normal. Meine tickert mit über 40tkm munter vor sich hin und der wird auf der Renne nix geschenkt. Die Motoren der Sc50 haben Ihre eigene Soundkulisse und Eigenheiten, sind aber eigentlich sehr zuverlässig. Bei meiner sieht man sogar Riefen in den Zylinderbuchsen und Sie läuft trotzdem wie ein Uhrwerk und bringt ihre Leistung, eben mit entsprechendem Tickern untermalt. Man gewöhnt sich dran.

    Wenn es eine deutsche Ausführung mit Lambdasonde ist, dann könnte es auch das typische Konstantfahrruckeln sein.

  • Wenn es eine deutsche Ausführung mit Lambdasonde ist, dann könnte es auch das typische Konstantfahrruckeln sein.

    Dieses Ruckeln halte ich fuer einen Mythos. Die funktionieren wenn alles in Ordnung ist ganz ohne Ruckeln. Zumindet nicht der Rede Wert .

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

    God save the queen !

  • dunlop

    hat es oft geheißen, kanns nicht prüfen hab selber eine Italienerin, die hat keine Lambda. Es gab für die Sc50 halt den O2-Eleminator, der eben jenes Phänomen beheben sollte.

  • Ja aber normal funktionieren die. Ich weiss es gibt alte Threads hier, bei einigen war es wohl mehr als bei anderen.

    In diesem Fall hier wie oben beschrieben mit ruckeln und verschlucken ab ca. 2500 bis 3,500 u/min muss es was schlimmeres sein.

    Vermutlich entweder Servo und Klappe im Luftfilterkasten, oder der Benzindruckregler macht schon Probleme. Der wird so oder so kaputt sein und bald ganz aufgeben.

    Muss man mal alles nachsehen.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

    God save the queen !

  • wie dunlop schon genau richtig sagt:


    drucklegler... hatte nie eine 50er in den händen, die das nicht hatte...


    und ja... leise ist der motor nicht....


    ....evtl der steuerkettenspanner .. den hab ich aber selten bei der 50er getauscht...


    die tickern alle.. ist eigentlich normal. poste doch mal ein video.


    gruss andi

    not here to f**k spiders.... and ja, mein english is besser as mein german #againwhatlearned

  • Ich wuerde das Hauptnebengeraeusch dieser Motoren (also Kolbenkippen) auch nicht als tickern bezeichnen, tickern ist fuer mich immer eher was leichtes helles. So wie das SLS oder sogar mal ein Ventil.

    Die Nockenwellen machen normal keine Probleme und solche Geraeusche kann man leicht anhand der halben Drehzahlfrequenz identifizieren.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

    God save the queen !

  • Wenn es eine deutsche Ausführung mit Lambdasonde ist, dann könnte es auch das typische Konstantfahrruckeln sein.

    Dem tickern und dem Motorensound stimme ich absolut zu .
    Aber meine zieht sauber von 2000 bis Begrenzer durch ohne ruckeln / mucken / zucken. ( Moped hat Sonde ) . Auch im 6ten durch die Stadt geht problemlos . Es geht also schon :D

  • itisnapanto

    Durchziehen muss sie natürlich sauber. Das Konstantfahrruckeln kam ja eher wenn man niedertourig und mit konstanter Geschwindigkeit durch die Ortschaft fuhr.

    Wenn Sie direkte Aussetzer hat, dann hat sie wohl eher ein Spritproblem, z.B. Benzindruckregler oder die Auspuffwalze macht Faxen.

    Je nachdem wie alt die Zündkerzen sind und wie oft diese ohne ordentliches Warmfahren gestartet wurden, sollten diese ggf. auch mal getauscht werden.

  • Hallo zusammen,

    ich habe das gleiche Problem mit dem ruckeln und verschlucken, SC 50 von 2003, im unteren Drehzahlbereich( so ab 2500 u/min ) weis die nicht wie die laufen soll. Da drüber kommt nur Leistung.

    Ich habe Eure Beiträge gerade gelesen und mich auch mal an die Zündkerzen machen.

    Oder lieber erst den Kraftstoffdruckregler tauschen??

    Meine SC 50 hat erst 12430 km gelaufen.

  • Die Auspuffwalze muss sauber funktionieren noch. Steht ja alles oben.

    Dein Benzindruckregler ist auf jeden Fall auch kaputt . Das ist altersbedingt, hat nichts mit km zu tun. Den wuerde ich so oder so erstmal erneuern.

    Die Zuendkerzen halten ewig aussser du faehrst mit kaputtem Druckregler. Dann gehen sie kaputt weil sie dann viel zu fett laeuft.

    Also du brauchst erstmal einen neuen Regler. Die sind ausnahmslos alle kaputt wenn noch nicht ausgewechselt.

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

    Ach so, : „Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“

    God save the queen !

  • Hallo,

    danke für die Information. Ich werde mir so einen Druckregler besorgen und einbauen.


    Ich melde mich dann wieder.

    Viele Grüße

  • So..Update ! Hab nach 1 1/2 Monaten endlich nen Werkstatt Termin beim Honda Händler bekommen.


    Das Ruckeln hatte eine lose Schachtspule auf Zyl 2 als Ursache. Ausserdem wurden alle 4 Zündkerzen getauscht (40€/Stck.)

    Das Tickern hat der Mechaniker als vom Ventriltrieb herkommend festgestellt. Wäre aber noch im normalen Rahmen. (Ich empfinde das als sehr laut und störend)

    Der ganze Spass hat mich 550€ gekostet. Dafür ruckelt sie jetzt nicht mehr und gegen das Tickern setz ich mir beim Fahren ein Paar Extra-Stöpsel ins Ohr .

  • So..Update ! Hab nach 1 1/2 Monaten endlich nen Werkstatt Termin beim Honda Händler bekommen.


    Das Ruckeln hatte eine lose Schachtspule auf Zyl 2 als Ursache. Ausserdem wurden alle 4 Zündkerzen getauscht (40€/Stck.)

    Das Tickern hat der Mechaniker als vom Ventriltrieb herkommend festgestellt. Wäre aber noch im normalen Rahmen. (Ich empfinde das als sehr laut und störend)

    Der ganze Spass hat mich 550€ gekostet. Dafür ruckelt sie jetzt nicht mehr und gegen das Tickern setz ich mir beim Fahren ein Paar Extra-Stöpsel ins Ohr .

    Wurden die Ventile eingestellt?