Anmeldestart zum 19.Fireblade-Touren-Treffen 2023

  • Hallo zusammen,

    Es ist schon wieder soweit - es geht in die 19.Auflage eines ganz besonderen Highlights im Jahr. Ihr könnt Euch und Eure Freunde ab sofort zum 19.Fireblade-Touren-Treffen 2023 anmelden. und das UNESCO Weltnaturerbes erleben. Hier im Forum hab ich Euch wieder alles zusammengeschrieben, was wichtig zum Ablauf ist. Wenn Ihr Euch gleich direkt anmelden Möchtet, dann einfach auf meinem Kraftrad-Blog abspringen und alle wichtigen Daten eintragen.

    In den letzten beiden Jahren hatten wir Corona bedingt zwar ein etwas kleineres Fireblade-Touren-Treffen, aber nicht weniger großartiges Treffen. Dieses Jahr wollen wir das Thema aber gänzlich hinter uns lassen! Wir treffen uns wieder über einen Zeitraum von 10 Tagen, wobei einige Teilnehmenden sicher noch früher anreisen werden oder einige Tage länger bleiben - auf jeden Fall ist vom 15. bis 25.Juni 2023 immer jemand da.

    Basislager ist traditionell in Antermoia, wo wir dieses Jahr 4 Gastgeberhotels haben werden. Von hier aus kann es dann jeden Tag auf Tour gehen. Am Abend findet im Hotel Fontanella das gemeinsame Abendessen mit mehreren leckeren Gängen statt. Anschließend lädt die Terrasse, vor einer atemberaubenden Bergkulisse, zu Benzingesprächen ein. Bei guter Wetterlage gibt es sicher auch wieder ein spektakulären Grillabend knapp unterhalb der Passhöhe mit Blick auf den Peitlerkofel.

    Es erwartet Euch ein völlig ungezwungenes Treffen ohne wirkliche Programmpunkte denen man beiwohnen muss – bis auf ein Gruppenbild und dem Wunsch des gemeinsamen Abendessens. So kann jeder nach Lust und Laune Kilometer schruppen, mal ne Bummeltour machen, sich immer wieder an eine andere Truppe dranhängen, auch mal wandern gehen oder einfach einen chilligen Stadtbummel genießen. Alles ist möglich! Ebenso ungezwungen ist auch Dauer Deiner Teilnahme. So kann man die kompletten 10 Tage teilnehmen aber auch nur eine Nacht vorbeischauen. Viele Teilnehmenden, die eine lange Anreise haben, bleiben in der Regel die volle Zeit. So ist immer jemand da ist. Auch gibt es selbstverständlich die Gelegenheit noch früher zu kommen oder länger zu bleiben (kann alles in der Anmeldung angegeben werden).

    2023 gibt´s aber auch was neues! Auf vielfachen Wunsch, kann nun auch in Natur Garni Mia Cô übernachtet werden. Wer sich hierfür interessiert, sollte mir dies gleich mitteilen, damit ich die Zimmer anfragen kann. Preislich kann ich hier zwar nicht unser Angebot anbieten, aber die Abrechnung und das ganze drum herum läuft später wie gewohnt.

    Neuer Reifenpartner 2023. Dieses Jahr begleitet uns Bridgestone über´s Treffen und wird, wenn alles klappt, auch zeitweise vor Ort sein.

    Also dann - freu mich sehr auf Euch und auf eine coole gemeinsame Zeit.

    Viele Grüße
    Rainer

  • Dabei mit Kai! 🤗

    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage - nicht dafür, was du verstehst! :baeh:

  • Das ist ja noch fast im Mai! Naja, wenn es mit den Temperaturen so weiter geht, wäre es noch erträglich.

  • Ich hatte mich schon angemeldet, BEVOR man sich anmelden konnte. :D:D:D:yeh:

    Freue mich auch riesig auf das Treffen und Wiedersehen der anderen MOPPEDFAHRER vom letzten Jahr.:perfekt2:

  • Natürlich wieder mit dabei... :) ... inkl. Sohnemann so wie letztes Jahr... :yeh:


    Daddy : mind. eine Tour müssen wir wieder gemeinsam machen... hoffentlich aber bei besserem Wetter als letztes Jahr... 8o

    Hallo ihr BEIDEN LIEBEN. :) Bei nur einer Tour wäre ich sehr endtäuscht. ;( Freue mich auf euch. Wäre g..l, wenn der Tunnel mal wieder gesperrt wäre. :yeh::perfekt2: .Wegen z.B. 2 oder 3 SÜßEN Italienerinnen. :Big Party:

  • So, auch wieder angemeldet für meine übliche Zeit, Ich freu mich! =)

  • Ist ja nahezu ein Pflichttermin, quasi ein Familientreffen.

    Markus und ich sind auch dabei.

    Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko,wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden.
    ( Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat in seinem Beschluss zur Motorradsicherheit.)