Komplett neue Fireblade 2020

  • Der verwöhnte Fanatiker Komplex... jetz lass se ned alle raus.;)

    Sollen die deiner Meinung nach die sc28 neu auflegen?

    Genau das möchte er. Er möchte ja keine Elektronik und das ganze neumodische geraffel , hat sich aber eine SC77 gekauft :tougue:

    Da kommt man nicht gegen an.
    eventuell bringt Honda irgendwann wieder ein neues nakedbike, was auch mehr Menschen anspricht als die bisherige.

  • Ich frage hier mal die wichtigste Frage nach leidvoller SC77 Erfahrung:

    Kann man endlich die Übersetzung ohne ECU Eingriffe, neuem Kabelbaum und ähnlichem ändern, ohne dass der Tacho falsch geht, und der Quickshifter und die Traktionskontrolle streiken?

  • Mich freut es auch für die Firma Honda als Aushängeschild das man jetzt auch in der wsbk nicht mehr mit stumpfen Waffen kämpft. Wenn man in der Moto gp so erfolgreich ist , dann ist es echt beschämend das man mit der SC77 immer nur auf den letzten Plätzen rum gurkt.

    Genau das ist es was mich halt mal gar nicht juckt, und eigentlich auch keinen Fahrer jucken sollte. Was hab ich davon wenn andere auf einem Bike welches so heißt wie meins gut fährt.


    Komfortabel wäre für mich erstmal, wenn man nicht das ganze Heck abbauen müsste um den wahrscheinlich längsten Kennzeichenhalter der Welt abzubauen. Wenn der Laptimer über Gps funktioniert und nicht wie in der Steinzeit per Hand gestoppt werden muss.

    Aber wenn das stimmt was 1000PS erzählt, hat die Standard-Blade ja nichtmal einen Quickshifter serienmäßig? Sowas ginge irgendwie gar nicht.

  • Geil!

    217PS bei 14tsdirgendwas und 113Nm bei12500!

    Wenn die Entwicklung weiter in Richtung Unfahrbarkeit auf der Landstraße geht kommt meine alte, mittlerweile schwachbrüstige 28er in den Bergen wieder in Schlagdistanz!

  • Ja der quickshifter ist nur in der sp drin. Es bleibt abzuwarten ob Honda für die Rennstrecken und strassennutzung ein schnelles abbauen von Spiegeln und Kzh möglich macht. Das mit dem QS nur bei der sp verstehe ich such nicht so Ganz.

  • Genau das möchte er. Er möchte ja keine Elektronik und das ganze neumodische geraffel , hat sich aber eine SC77 gekauft :tougue:

    Da kommt man nicht gegen an.

    Glaub ich nicht. Er hinterfragt nur. Muss man nich, kann man aber...

    wenn er in religiöser Art "Elektronik" ablehnen würde, hätt er ne Axt, würde im Wald wohnen und kein Internet.

    Gibt halt Leute, für die nicht alles Schwarz oder Weiß ist, kann man gut finden, muß man aber nich;)


  • Mich freut es auch für die Firma Honda als Aushängeschild das man jetzt auch in der wsbk nicht mehr mit stumpfen Waffen kämpft.

    Abwarten. Tee trinken.


    Gruß

    G.A.C.O.

  • Das mit dem Tempomat war ernst gemeint :)

    Auch eine Möglichkeit gut integrierter Heizgriffe fände ich als Winterfahrer gut.

    Interessant wäre tatsächlich, die Leistungs- und Drehmomentkurven sämtlicher FireBlades mal aufeinanderzulegen, und zwar nicht erst ab 4000 U/min ;). Gerade nachgesehen: bei Meiner beginnt der rote Bereich bei 11500 und endet bei 13500...

  • Das mit dem Tempomat war ernst gemeint :)

    Auch eine Möglichkeit gut integrierter Heizgriffe fände ich als Winterfahrer gut.

    Interessant wäre tatsächlich, die Leistungs- und Drehmomentkurven sämtlicher FireBlades mal aufeinanderzulegen, und zwar nicht erst ab 4000 U/min ;). Gerade nachgesehen: bei Meiner beginnt der rote Bereich bei 11500 und endet bei 13500...

    Kannst du bei "Norberts Motorradseiten" für einige Fireblade Modelle machen: https://pantoo.sowas.com/index…odelId1=100250&modelId2=0

  • Coole Seite,

    Wobei die SC77 da bestimmt ne falsche Kurve drin hat, die hat ja erst jenseits der 10t RPM Leistung, darunter liegt fast jede sportlich Maschiene drüber.

    Und wenn die SC82 noch mehr auf Spitze ausgelegt ist, dann gute Nacht Landstraße.

  • Viel interessanter finde ich auf der Seite eigentlich das Zugkraftdiagramm in Verbindung mit variabler Übersetzung in den verschiedenen Gängen.

    Somit bekommt man viel mehr Information darüber wie sehr die Maschinen im Vergleich im gleichen Gang "anreißen" (für die Landstraße wichtig) und welches Übersetzungsverhältnis benötigt wird um z.b. einen Drehomomentnachteil auszugleichen. Drehzahlreserven haben die Superbikes ja ohnehin zum abwinken. Leider beinhaltet die Seite für Fireblades wenig Infos bezgl Getriebeübersetzungen abseits vom 6. Gang.


    Sind wir uns ehrlich - die Übersetzung ist bei absolut jedem Superbike, wahrscheinlich aus Homologationsgründen, zu lange und ist das erste was sowohl für die Rennstrecke als auch Landstraße angepasst wird. Umso ärgerlicher wenn wie bei der SC77 dann die Elektronik ihren Dienst quittiert.

  • Ich frage hier mal die wichtigste Frage nach leidvoller SC77 Erfahrung:

    Kann man endlich die Übersetzung ohne ECU Eingriffe, neuem Kabelbaum und ähnlichem ändern, ohne dass der Tacho falsch geht, und der Quickshifter und die Traktionskontrolle streiken?

    Ich fürchte, das wird uns nichteinmal die Fachpresse beantworten können, sondern erst einer der's probiert und hier postet ... :dumdiedum:

    ... remember the times, when sex was safe and bikes were dangerous?

  • Hoffentlich kann man bald bestellen. Sollte so sein, da Honda ja angeblich schon ab Februar nächstes Jahr ausliefern kann.


    Ob es stimmt weiß ich nicht , hab aber gehört das die Basis 20990€ kosten soll Und die SP 24990€ . Aber diese Quelle ist nicht sehr vertrauenswürdig. Müssen wir uns wohl noch etwas gedulden.
    Bisher haben meine Rennstreckenkollegen , bis auf einen von etwa 20 Leuten , nur positiv auf die neue Fireblade reagiert. Für viele kommt es jetzt auf den Preis an.

  • Wenn der Champ die neue für gut befunden hat wird das schon so sein.Gut schlecht kann er über seinen Arbeitgeber bzw. die Bikes nicht reden.Wie sie sich in der WSBK schlägt oder für manche hier auf der Rennstrecke wird sich zeigen?Was die Optik angeht,wie immer Geschmackssache mir persönlich gefällt die Front nicht so,das können die bei Duc und Co. meiner Meinung nach besser,wobei das Heck schon sehr bei den Italienischen Bikes abgekupfert ist finde ich;)

    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :yeh:  bbbfb3ef8c.jpg:yeh:

  • Mir gefällt sie besser als die SC77, ich bleibeals Landstrassenfahrer trotzdem bei meiner SC59.

    Die Schweissnähte am Heckrahmen, vor allem bei der Aufnahme der Soziusrasten finde ich jetzt aber nicht gerade Honda-like, die sind übel grob ausgeführt.


    swissandy

  • Hoffentlich kann man bald bestellen

    Ich werde jedenfalls niemals mehr jemanden rügen weil er sich ein PC-Spiel für 50 Euro vorbestellt hat ohne es zu testen :D


    Ich freu mich jedenfalls auf deine Erfahrungsberichte, aber bitte mit Rundenzeitenvergleich zu deiner jetzigen