Motorrad fahren auf der Landstrasse noch möglich ab 28.04.2020?

  • Hab ich was verpasst? Warum soll das nicht möglich sein? Wird sich was ändern am Dienstag in Hessen?

    Mein Stand ist Länder mit Ausgangsbeschränkung (Bayern, Sachsen, Saarland,..) nur mit Grund, also Arbeit, Einkaufen, zum Sport/Spazierengehen

    Länder mit Kontaktverbot (BW, Hessen,...) erlaubt, vielleicht nicht gerne gesehen.

  • Ich denke so lange die Krankenhäuser noch leer sind wird man fahren können. Wenn allerdings in 3-4 Wochen die Lockerungen an den Kranken zu spüren sind wird man es wohl tatsächlich mal verbieten.

    Mit meinem Auto trau ich mich auch nimmer richtig spazieren fahren, obwohl er wirklich sicher ist.

    Naja, abwarten

  • Hallo!
    Geht wohl mal ausnahmsweise nicht um Corona:
    https://www.adac.de/verkehr/re…deutschland/stvo-novelle/

    So issses! Nix Corona sondern allgemeine Änderung. Jetzt ist ganz schnell der Lappen weg.


    Gruß

    G.A.C.O.

  • Du kannst ja zumindest fahren, bis das Punktekonto voll ist, dieses schon am 28. zu schaffen, wäre zumindest schwierig.


    Dazu müsste die neue Novelle ja erst einmal im Bundesgesetzblatt stehen. Das sollte sie schon mehrmals und ist es bis jetzt nicht. Hab aber auch gelesen, dass das nun am Montag kommen soll.

    Aber kommen wird sie, ob jetzt am 27.4 oder im Mai/Juni/Juli...

  • Yep. Sorry.

    Damals geplant und nun isses auch so ab 28.04.2020.


    Gruß

    G.A.C.O.


    Nachtrag

    https://www.bussgeldkatalog.or…-und-fahrverbote-2144597/

  • Alter das sind ja schöne Nachrichten,evtl, sollten wir besser auf Chopper umsteigen;):D

    Fragt sich nur was man eigentlich noch mit einem Sportler soll?:gruebel:

    Auf der einen Seite werden mittlerweile Moped's mit 200 PS und mehr gebaut,und auf der anderen Seite fragt sich nur wo man dann noch mit einem Sportler ein bißchen Gas geben kann außer auf der RS denn wenn es dazu :foto:kommt bist am O<das ist doch zum :kotz:.

    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :yeh:  bbbfb3ef8c.jpg:yeh:

  • Also doch Tablet Nummer und auf keinen Fall anhalten.:D

    scribere non curo ego dolentes quod aliquis fals

    Vorsicht!

    Das lesen meiner Beitraege erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr!

    Sollte jemand zu Schaden kommen übernehme ich keine Haftung!

    Vorsicht, ich koennte auch eine gespaltene Persoenlichkeit sein!

  • Also doch Tablet Nummer und auf keinen Fall anhalten.:D

    Brauch ich doch wieder ein Klappkennzeichen wie ich es an der 44er hatte ;):P(-:

    Ein Leben ohne Blade ist zwar möglich,aber für mich so gut wie
    unmöglich! :yeh:  bbbfb3ef8c.jpg:yeh:

  • Aber, aber - das müßt Ihr doch verstehen.

    Es mußte ja wirklich ganz dringend mal `was passieren, damit sich die katastrophale Situation auf den Straßen endlich mehr in Richtung Sicherheit bewegt: Überall Unfalle mit hunderttausenden Toten und furchtbar böse Raser allenthalben...:nono:

    Mal im Ernst: Das ist wie immer ein ganz übler Griff in unser Portemonnaie. Und angesichts dessen, was an Geld benötigt wird, kommt da noch viel mehr (Steuern, Abgaben etc.).

    Und wißt Ihr, warum der Staat (und seine Institutionen) das macht?

    Ganz einfach: Weil er`s kann.

    Wo sind denn die Proteststürme gegen diese immer dreister werdende Abzocke?! Ein paar kleine Posts in Internetforen, mehr is`nich`.

    Dazu noch Leute, die es gut finden und das auch medial äußeren.

    Nee, nee - wenn das so bleibt, könnt Ihr Euch schon mal darauf einstellen, daß in ein paar Jahren weiter erhöht wird.:cursing:

    Und noch ein kleiner Tip:

    Paßt bloß auf, wenn Ihr Touren unternehmt. Die Straßen und BABs sind zwar schön leer, aber geblitzt wird wie die Sau (besonders auf Autobahnen).

    Wenn die neuen Abzocktarife ab Dienstag in Kraft treten, könnt Ihr davon ausgehen, daß am langen 1. Mai - Wochenende ordentlich kassiert wird.

    Also Vorsicht!:!::!:

  • Dazu noch Leute, die es gut finden und das auch medial äußeren.

    Das sind mittlerweile nicht mal so wenig, sogar die ganz jungen tragen da indirekt dazu bei, ich sag nur "Friday for ...." und "Greta" alle die extrem was für Umwelt tun wollen finden das wahrscheinlich gut! Weil langsam fahren senkt ja die Emissionen.

  • Das sind mittlerweile nicht mal so wenig, sogar die ganz jungen tragen da indirekt dazu bei, ich sag nur "Friday for ...." und "Greta" alle die extrem was für Umwelt tun wollen finden das wahrscheinlich gut! Weil langsam fahren senkt ja die Emissionen.

    Ich glaube, dieses "Klientel" wird sich mit dem geänderten Bußgeldkatalog kaum befassen; höchstens mit dem Thema "langsam fahren".

    90% von denen haben vom Fahren im Straßenverkehr mit einem motorisierten Fahrzeug in etwa so viel Ahnung wie die Kuh vom Klettern, da sie bislang nur Fahrrad gefahren oder in Muttis SUV chauffiert worden sind (zur Schule und zur Klima - Demo).

    Und für die steht ohnehin nur das Thema "Verbot des Verbrenners und der individuellen, motorisierten Mobilität" im Vordergrund, da ihnen das über Jahre ins Gehirn gesch.... wurde.

    Ich meine eher Kraftfahrer, meist Rentner, die in Umfragen zum Thema positive Äußerungen abgeben und dabei überhaupt nicht kapieren, daß sie damit weiteren Verboten, Einschränkungen und noch höheren Bußgeldern das Wort reden!:tougue::tougue:

    Schade, ich glaube es wäre sogar morgen gewesen, da sollte eine Großdemo zum Thema "Autofahrer gegen immer mehr Bevormundung" abgehalten werden - so weit ich weiß sogar an mehreren Orten in Deutschland mit Sternfahrten.

    Aber da ein Virus derzeit als Mittel der Einschränkung von Bürgerrechten herhält, fällt diese leider aus...:cursing:

  • Ein langsames Durchschleichen durch eine Rettungsgasse ist jetzt auch mit Fahrverbot auch für Motorradfahrer verbunden.

    Vom Norden in die Alpen ist man jetzt 2 tage länger unterwegs. Dafür ist man dann auch gut durchgegart.:(

    Dafür werden wohl die ungeplanten Pflegeintervalle für gestresste Motorräder zunehmen.:)

  • also ich fahr zwar nimma Motorrad aber mich kotzt das auch an.

    Ich fahr oft mit meinem M3 einfach so zum Spaß rum. Und das Auto verträgt halt mal 200 plus X auf der Landstrasse. Und wenn ich keinen gefährde, wo ist das Problem?

    Und die neuen Motoren sind jetzt auch nimma solche Dreckschleudern. Die kann man locker unter 15 Liter fahren.


    Aber der Staat braucht Kohle. Und die nimmt er sich. Schaaaade und tschüss liebe Freiheit auf 2 oder 4 Rädern

  • Fahrverbot ab 26km/h find ich zu krass, das kann einem leicht passieren wenn man son verschissenes 70er Schild übersieht... und was ich seit Jahrzehnten beklage ist, dass die Bußgelder nicht endlich nach Tagessätzen berechnet werden. 60€ sind für den einen der Netto-Verdienst eines ganzen Tages, ein anderer lacht nicht mal drüber.

    Eines Tages glaubte ein Koyote entdeckt zu haben, dass er nur lange genug heulen müsse um den Vollmond zu besiegen.... (keine alte Indianerweisheit sondern eher eine Erkenntniss des internet-Zeitalters)

  • hab schon an ein pitlimiter gedacht.

    nützt halt nix wenn du's übersiehst.


    Oder, navi, permanent am bike, tagesaktuelle daten, feuert event bei überschreitung an Pitlimiter<X

    ich kauf mir Rollschuhe.